Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
3. Dezember 2020, 11:12:02
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  MP3 & Co (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  alt-preset standard vs. cbr ;)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 4 Drucken
Autor Thema: alt-preset standard vs. cbr ;)  (Gelesen 36142 mal)
Turok
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 96



alt-preset standard vs. cbr ;)
« am: 13. Juni 2002, 10:13:46 »

Hallo ihr mp3-fanatiker,

ich bin noch recht neu und versuche mich gerade ein bisschen schlau zu machen, was jetzt wohl die beste qualität in der mp3-komprimierung bringt. Hab euch auch schon seit längerem beobachtet und man liest ja sooo viel vom --alt preset standard!!
Die folgenden zwei bilder zeigen ein und dasselbe lied im "spectral view" (z.B. bei CoolEdit), wodurch sich die qualität ja unterscheiden lässt, doch jetzt seid ihr gefragt, mich würde nämlich interessieren, welches von beiden nu die bessere qualität hat?! :/
Die auflösung kommt später Wink Ich wollt einfach mal die Profis fragen *schleim*

Danke schonmal im voraus!!!!
Tschau


http://pg_mail.bei.t-online.de/01.jpg
http://pg_mail.bei.t-online.de/02.jpg
Gespeichert
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #1 am: 13. Juni 2002, 14:35:25 »

Na wenn der Link funktionieren würde.....

Da Du ein JPG-File hast, kleb die Datei doch gleich in den Thread. Du klickst einfach auf Antworten, da ist im unteren Teil die Position "Datei anhängen". Mit Durchsuchen kannst Du die auf Deinem Rechner auswählen und schon erscheint die hier im Thread.

Sieht dann so aus.
Edit: Mein Testbild is wohl auch nicht so wichtig, habs entfernt.

Spunky

[Dateianhang durch Admin gelöscht]
« Letzte Änderung: 16. Juni 2002, 00:24:14 von Spunky » Gespeichert
Stefan
Administrator
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 670


AG-Support


WWW
Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #2 am: 13. Juni 2002, 16:49:55 »

Bei mir funktionieren die oberen Links! Bin mal gespannt, was Ben dazu sagt  Wink

Update: da Turoks Links oben perfekt funktionieren, habe ich die hochgeladenen Bilder hier entfernt, um die Ladezeit zu verkürzen.
« Letzte Änderung: 15. Juni 2002, 10:12:37 von Stefan » Gespeichert

Stefan Vetter
www.audiograbber.de
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #3 am: 13. Juni 2002, 17:05:33 »

Ähm.....

Habe mit solchen Programmen wie Cool Edit bisher noch nichts gemacht. Hier einen Unterschied auf die verwendeten Encoder zurückzuführen....bin ich echt überfragt. Was ist denn auf der x- und was auf der y-Achse dargestellt? Und was heißt denn hms? Oder anders gefragt, wie muss man das bunte Teil den lesen.

Edit: Den Teil ziehe ich hiermit zurück
Im Moment sehen für mich die Dinger sehr eckig aus. Das erste Bild zeigt für mich eine totale Übersteuerung, aber das wäre ja nicht auf den Encoder zurückzuführen, sondern ggf. auf eine Normalisierung.

Sorry, die Antwort ist noch nicht sehr qualiviziert. Bitte kurze Rückinfo, dann darf ich hoffentlich nochmal nachbessern....

Spunky
« Letzte Änderung: 14. Juni 2002, 22:28:02 von Spunky » Gespeichert
Turok
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 96



Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #4 am: 13. Juni 2002, 17:34:57 »

"Spectral View zeigt die Audiodaten zerlegt in Bezug auf die Frequenz-Amplituden-Anteile: Die Frequenzanteile mit der höchsten Amplitude haben immer die hellste Farbe, das Farbspektrum reicht von Dunkelblau bis Hellgelb, die x-Achse repräsentiert wiederum die Zeit."

Hab ich als gute beschreibung gefunden, hoffentlich hilft es ein bisschen weiter!? Und ich habe mir gedacht, dass es vielleicht besser is, wenn ich euch zum vergleich noch die originale wav-datei dazu zeige!! Entweder auf den folgenden link (bessere qualität!) oder bei dem es nich klappen sollte Wink im anhang!
http://pg_mail.bei.t-online.de/wav.jpg

Ich hoffe, ich verwirre euch nich zu sehr, es is nur mal interessant eure meinungen zu hören, vor allem weil alle sooo begeistert sind vom alt-preset Wink

Tschau


* wav.jpg (126.99 KB, 1010x524 - angeschaut 536 Mal.)
Gespeichert
Stefan
Administrator
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 670


AG-Support


WWW
Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #5 am: 13. Juni 2002, 22:31:28 »

Ich wage allerdings zu bezweifeln, dass man aus solchen Graphen die akustische Qualität einer Datei "heraussehen" kann! Es wäre wesentlich sinnvoller, wenn du stattdessen kurze Hörproben als MP3 hochladen würdest- die können wir dann gerne bewerten!
Gespeichert

Stefan Vetter
www.audiograbber.de
Turok
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 96



Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #6 am: 14. Juni 2002, 08:20:52 »

Ja, möglich wär das schon, allerdings erkennt ihr daraus ja auch, welches wie codiert wurde :/ Mir gings ja eigentlich nur um diese ansichten, wollte wissen ob ihr daraus was erkennen könnt, denn unterschiede sind ja da, es hat auch was mit der qualität zu tun, nur genau was wusst ich noch nich!!

Habt ihr echt keine ahnung?  Shocked
Gespeichert
WeinGeist
Experte
****
Offline Offline

Beiträge: 380



Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #7 am: 14. Juni 2002, 11:24:23 »

Machs doch einfach so: Rückkonvertierung in WAV, dann siehste den Encoder nimmer. Dann nimmst du ne Verlustfreie Komprimierung und lädst sie aufs Netz.

Dann können wir nich besch***en Grin

Gruss Weingeist
Gespeichert
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #8 am: 14. Juni 2002, 14:16:55 »

Was heißt hier, hab ihr echt keine Ahnung !  Angry !

Es geht ja nicht darum, wie gut ein Musikfile ausschaut, sondern wie es sich anhört. Es kann durchaus sein, dass optische Unterschiede da sind, die man aber nicht hört. Genauso kann es akustische Unterschiede geben, die in Deinem Bild aber nicht auffallen. Anders formuliert: Dein Test ist ziemlich ungewöhnlich.

Aber eine Sache ist mir dann doch aufgefallen:
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann gilt: je heller die Farbe, desto stärker die Amplitude. Vergleicht man nun die Zeiteinheiten von 0:30 bis 1:30 genauso wie 2:40 bis 3:10 so ist in Bild 2 zu erkennen, dass die Freuquenzen ab 18 kHz nicht mehr nachgebildet werden. Auch sind beim Orginal hellere Querstreifen über das ganze Lied erkennbar, welche auf die Grundharmonien des Liedes schliessen lassen.

Beides, die hohen Frequenzen und die Grundharmonien, werden von der ersten Variante besser nachgebildet.

Würde jetzt mal draus folgern, dass die erste Variante demnach auch besser klingt. Letztendlich beurteilen kann man es nur in einem Hörtest.

Bin mal auf die Auflösung gespannt...
Spunky
« Letzte Änderung: 14. Juni 2002, 14:19:35 von Spunky » Gespeichert
Turok
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 96



Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #9 am: 14. Juni 2002, 16:17:57 »

Spunky: Hey, so war es doch gar nich gemeint  Smiley Wollte damit doch bloß sagen, dass es schade is, dass keiner was damit anfangen kann, vielleicht bin ja auch ICH falsch vorgegangen, aber ich wollt mal wissen, was so die experten sagen (das war jetzt übrigens ein kompliment und du darfst dich angesprochen fühlen  Cheesy )

Ansonsten hab ich euren wunsch erfüllt und die beiden mp3's als wav hochgeladen, runterladen könnt ihr es also hier: http://pg_mail.bei.t-online.de/test.exe

Bin echt mal gespannt, denn so wie ihr die gfariken ausgewertet habt bis jetzt, sind doch so einige zweifel bei mir aufgetreten.... aber ich verat ma noch nix!!

Ach und übrigens dank ich mal alle, die hier so fleißig mitmachen!!!!  Cheesy
Bye
Gespeichert
Benjamin
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 93


Ogg Vorbis rulez


WWW
Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #10 am: 14. Juni 2002, 17:08:34 »

Spectral Views sagen NICHTS über die Qualität aus. Ich habe fertig!
Gespeichert

foobar2000 world domination
http://foobar2000.hydrogenaudio.org/
Turok
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 96



Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #11 am: 14. Juni 2002, 17:48:04 »

Echt nich? Hmmm.... naja, dann hat sich ja meine frage fast erledigt, aber wozu sind sie dann da? Ich hatte vor einem mal auf einer speziellen seite tests über verschiedene mp3 encoder gefunden, als lame noch "nummer 2" war!! Die tests wurden auch mit diesen spectral views gemacht und zu dem zeitpunkt war der fraunhofer encoder noch ganz weit vorne, darum dieser test!!

Aber ne erklärung wär wirklich nich schlecht  Smiley
Gespeichert
Benjamin
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 93


Ogg Vorbis rulez


WWW
Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #12 am: 14. Juni 2002, 18:11:02 »

ok ich werde mich bemühen Smiley

1. Sollst du hören und nicht sehen (I. Benni'scher Grundsatz Wink)

2. Basiert Mp3 und jeder andere verlustbehaftete Codec auf dem "weglassen von dingen", die wir nicht hören. Wenn du jetzt also ein identisches Bild hast, dann heisst das vielleicht dass das Frequenzspektrum exakt wiedergegeben wurde, sagt aber nichts über die Qualität des Encoders aus. Mp3 hat ein Problem mit dem sfb21, sprich hohe Frequenzen, was dazu führt, dass hohe Frequenzen falsch kodiert werden. Du siehst das aber im Bild nicht! Alle anderen Artefakte siehst du im Bild auch nicht!

3. Wäre das wie wenn du ein Auto nur nach dem Aussehen und nicht nach dem Fahrverhalten kaufen würdest!

edit:
hast du den link zu dieser "Profi" Seite vielleicht noch. Ansonsten schau dich hier mal um. Da gibts "richtige" Informationen:
www.ff123.net
www.hydrogenaudio.org
« Letzte Änderung: 14. Juni 2002, 18:12:35 von Benjamin » Gespeichert

foobar2000 world domination
http://foobar2000.hydrogenaudio.org/
Turok
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 96



Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #13 am: 14. Juni 2002, 18:51:46 »

DANKE erstmal Smiley Das mit dem auto is zwar nen komisches beispiel dafür, aber das gesetz werd ich behalten  Grin

Ansonsten hab ich diese seite leider nich mehr, hatte sie damals ganz zufällig gefunden und "professionell" aufgebaut war sie auch nich gerade, aber war interessant zu sehen Smiley

Trotzdme würden mich die hörproben dann nochmal interessieren, hast du mal zeit? *g*

Bis denn!
Gespeichert
Benjamin
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 93


Ogg Vorbis rulez


WWW
Re: alt-preset standard vs. cbr ;)
« Antworten #14 am: 14. Juni 2002, 18:58:02 »

wandel beide files in wave um und halte das original als wave bereit. Lade dir abx runter und teste mal ob du sie vom Original unterscheiden kannst!

www.pcabx.com

für professionellere Hörtests nimm das hier:

http://www.ff123.net/abchr/abchr.html

P.S. Schau mal ob du das original als lossless file irgendwo hochladen kannt!
Gespeichert

foobar2000 world domination
http://foobar2000.hydrogenaudio.org/
Seiten: [1] 2 3 4 Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 21 Zugriffen.