Audiograbber.de Forum

Audiograbber => Line-Aufnahme => Thema gestartet von: pult am 14. Februar 2004, 19:14:53



Titel: Schneiden mit Track-Ende-Erkennung
Beitrag von: pult am 14. Februar 2004, 19:14:53
Ich nehme inzw. an einem Stück über Nacht z.Bsp. 6 Std. Musik in mp3 auf, sodass da eine 200 MB - Datei entsteht, die dann in einzelne tracks / songs zu splitten wäre.
Bei alten MC-Kassetten-Spielern hatte ich immer wieder eine "AMS"-Funktion. Diese Funktion spulte das Band rasch nach vorwärts/rückwärts und hielt das Band an, wenn der track (auch ohne Pause dazwischen) sich änderte.
Offenbar stoppt diese Funktion den Bandlauf, wenn sich die "Frequenz",etc. änderte.
Gibt's sowas auch schon als Software oder ist sowas auch in einer Software enthalten?
Denn wenn zwischen den tracks keine Pause ist, wirds händisch zeitaufwändig.


Titel: Re:Schneiden mit Track-Ende-Erkennung
Beitrag von: Cheinzle am 14. Februar 2004, 22:44:13
Hmm, also Audiograbber kann das ohne Pausen nicht...

Nero und WinOnCD haben eine Autotrackerkennung - mit denen könntest Du es zumindest mal versuchen.

Ansonsten sieht es eher schwierig aus.  :-\

Christof