Audiograbber.de Forum

Audiograbber => Line-Aufnahme => Thema gestartet von: Eladora am 16. Oktober 2004, 22:53:13



Titel: aufnahme zu schnell!
Beitrag von: Eladora am 16. Oktober 2004, 22:53:13
hallo ihr.
ich hab freudig den minidisc player mit den zahlreichen aufnahmen unserer band an den pc geklinkt.

nun spiel ich mich schon seit zwei tagen mit dem programm und sämtlichen hilfen im forum-

doch abgesehen davon, dass-egal was ich im mixer einstelle (und ich hab echt viele varianten probiert) immer noch alle aufnahmen völlig übersteuert sind (sogar die ganz leisen???)

sie sind auch alle zu schnell!
und das nicht nur ein bisschen sondern echt high speed  :o
nicht anhörbar-
über diesen fehler hab ich noch nichts lesen können...
was mach ich bloß falsch?

ich werf jetzt echt gleich das handtuch...
bitte um hilfe,
elsa


Titel: Re:aufnahme zu schnell!
Beitrag von: Cheinzle am 16. Oktober 2004, 23:10:48
Was hast Du für eine Soundkarte? Ne Terratec?


Titel: Re:aufnahme zu schnell!
Beitrag von: Eladora am 16. Oktober 2004, 23:19:45
nein *schäm*  :-[ einen onboard-chip- (und windows me  :P )
könnte es daran liegen?
sollt ich mir ne soundkarte kaufen?

danke mal für die schnelle antwort-
elsa

(....hab mich durch ne menge handbücher und hilfen gewälzt-das klingt alles so unglaublich kompliziert - ächz,wein....)


Titel: Re:aufnahme zu schnell!
Beitrag von: Cheinzle am 16. Oktober 2004, 23:28:45
Ich würd Dir tatsächlich eine richtige Soundkarte empfehlen - dann aber eine von Creative. Nicht Terratec.

Ansonsten ist Dein Problem so gut wie nicht einzugrenzen. Die Übersteuerung könnte daran liegen, daß Du über Mic-In anstelle von Line-In aufnimmst - die Geschwindigkeitsabweichung... hmm. Eventuell mal einen neuen Treiber ausprobieren, aber ich weiß nicht, ob das etwas bringt.

Christof


Titel: Re:aufnahme zu schnell!
Beitrag von: elsa am 16. Oktober 2004, 23:42:14
also-das mit mic- oder line-in hab ich mal untersucht, das war schon richtig eingesteckt.

nach treibern werd ich jetzt mal auf die suche gehen, obwohl keine ahnung ob sowas für ne no-name onboard-karte zu finden ist :-\

soundkartenmäßig werd ich mich mal nach dem wochenende umschauen-leider hab ich eher sehr wenig geld zur verfügung und auch sicher ziemlich wenig ahnung vom einbau derselben  ;D
aber mal kucken wases von creativ so gibt.

jedenfalls danke für die geduldige und schnelle hilfe

(ich habs übrigens mit dem windows.-audiorecorder auch probiert und hatte genau das gleiche problem mit der geschwindigkeit-nur die übersteuerung war besser...hm...)

meld mich sicher wieder um mit neuen fragen zu nerven  ;D

elsa


Titel: Re:aufnahme zu schnell!
Beitrag von: Cheinzle am 17. Oktober 2004, 11:25:08
nach treibern werd ich jetzt mal auf die suche gehen, obwohl keine ahnung ob sowas für ne no-name onboard-karte zu finden ist :-\

Beim Motherboard-Hersteller.

Zitat
soundkartenmäßig werd ich mich mal nach dem wochenende umschauen-leider hab ich eher sehr wenig geld zur verfügung

Kosten nicht viel - bei 40 bis 50 Euro bist Du dabei.

Zitat
und auch sicher ziemlich wenig ahnung vom einbau derselben  ;D

Deckel auf, Karte rein, Deckel zu...


Titel: Re:aufnahme zu schnell!
Beitrag von: Eladora am 17. Oktober 2004, 20:35:39
aaalso:
fazit:
einen tag lang nach passenden treiber-updates im netz gesucht-
nix  gefunden was gratis downloadbar wäre-

(VIA PCI Audio Controller/WDM  ist der name meines onboardchips)

grmpf.nicht einfach als blutiger anfänger.
morgen wird eine soundkarte gekauft.
deckel auf,karte rein,deckel zu und dann mal sehen. ;D

grüße
elsa