Audiograbber.de Forum

Sonstiges => Webseite - Feedback (www.audiograbber.de) => Thema gestartet von: cybermaxtc am 28. Dezember 2004, 10:12:10



Titel: Adäquates Verhalten im Forum?
Beitrag von: cybermaxtc am 28. Dezember 2004, 10:12:10
Bei Fragen bin ich mir immer nicht ganz so sicher, ob ich sie stellen können darf, um nicht eine total entnervte Antwort von einem User oder Admin zu bekommen (schon oft erlebt im Netz). Denn oft ist es ja so, dass das Forum oder die Faq so umfangreich ist, dass eine schnelle zielgerichtete Problemlösung nicht möglich ist, da man vorher erst "nachschlagen" sollte, bevor man fragt.

Die Suchfunktion in der Menüzeile ist eine grosse Hilfe!
Leider gibt es nur all zu oft den Fall, dass die Suche nicht die gewünschten Ergebnisse liefert und so stellt sich die Frage:

"Habe ich die richtigen Suchbegriffe eingetippt? "

Normalerweise ja, weil wenn ichs besser wissen würde, würde ich wohl kaum fragen, oder die Lösung meines Problems gefunden hätte...

Wie gestaltet sich das Verhalten des Users so, dass er im Rahmen seiner Möglichkeiten alle nicht zu zeitaufwändigen Alternativen ausgeschöpft hat, wobei ich mit nicht zu zeitaufwändig nicht meine, alles was über 30 min. ist, das wäre vermessen, sondern nur, dass es nicht möglich ist, alle Threads durch- bzw. anzulesen.

Langer Rede kurzer Sinn:

Was ist das Adäquate Verhalten eines Users im Forum?

Cyb  :D


Titel: Re:Adäquates Verhalten im Forum?
Beitrag von: Cheinzle am 28. Dezember 2004, 11:42:01
Das ist sicher von Forum zu Forum verschieden. Das hier ist auch ein Anwender-Forum, weshalb man nicht eine technisch perfekt aufbereitete Frage stellen muß.
Auch wenn eine Frage irgendwo, irgendwann mal beantwortet wurde, wird hier keinem der Kopf gleich abgerissen - man kann ja nicht alles finden.

Was wir hier erwarten:
Fragen, die wir in den recht übersichtlichen FAQ zusammengefaßt haben, mögen wir nicht so gerne:
http://forum.audiograbber.de/?board=8

Wenn man eine Frage stellt, legen wir Wert auf eine gute Lesbarkeit und sozusagen halbwegs normale Umgangsformen. Diesbezüglich habe ich mir auch mal den Frust von der Seele geschrieben:
http://forum.audiograbber.de/?board=1;action=display;threadid=2049

Christof


Titel: Re:Adäquates Verhalten im Forum?
Beitrag von: start78 am 28. Dezember 2004, 15:35:42
Ganz im Sinne Deiner Frage fängt es auch schon bei der Überschrift an:

Wäre jede Frage mit einem aussagekräftigen Titel versehen, könnte das Forum viel zielgerichteter durchstöbert werden...

Lies diesen Text und handle danach, dann kann Dir keiner mehr blöd kommen:
Wie man Fragen richtig stellt (http://www.lugbz.org/documents/smart-questions_de.html)


Titel: Re: Adäquates Verhalten im Forum?
Beitrag von: speedcowboy am 19. Juli 2005, 10:15:07
Naja,
nachdem mein Beitrag http://forum.audiograbber.de/index.php/topic,2876.0.html
 (http://forum.audiograbber.de/index.php/topic,2876.0.html) so rigoros gesperrt wurde, habe ich mich jetzt mal ein bisschen mehr hier umgeschaut und bin auf eure Verhaltenskodexe gestoßen...

Ein bisschen besser kann ich es ja jetzt verstehen und erkenne auch eine gewisse Sinnhaftigkeit in dieser Maßnahme.
Am Anfang wollte ich einfach nur mein Problem gelöst haben und mich nicht erst mit Forenregeln beschäftigen, bevor ich einen Beitrag schreiben darf. Aus anderen Foren kenne ich solche Regeln nämlich nicht unbedingt.

Aber es ist OK, jetzt wo ich es weiß.

Trotzdem finde ich die schnelle Sperrung meines Beitrags etwas übertrieben. Ich habe schließlich niemanden beleidigt oder ähnliches.
Das mit dem Großschreiben war nur ein kleiner Spaß (so ähnlich wie der Sruch mit der Sesamstraße, nehme ich an).
Ok vielleicht hätte ich hinter: "WENN DU WILLST BLEIBE ICH DABEI" ein  ;) oder  :P statt der . . . setzen sollen.

Aber man kann ja nicht immer gleich an alles denken.

Irgendwie hat das so einen leichten Hauch von Beschneidung der Meinungsfreiheit . . . denn zum Diskutieren sollte ein Forum ja da sein, dachte ich bisher jedenfalls.


Jedenfalls wollte ich mich nur für die Lösung meines Problems bedanken, denn jetzt funktioniert alles einwandfrei.
Aber der Beitrag in den das gehört ist leider gesperrt.

Also: DANKE ;) dafür!


Titel: Re: Adäquates Verhalten im Forum?
Beitrag von: speedcowboy am 21. Juli 2005, 07:14:13
Hm, dazu sagt jetzt wieder niemand mehr was . . .


Titel: Re: Adäquates Verhalten im Forum?
Beitrag von: Toast78 am 22. Juli 2005, 16:22:37
Also nach meinen eigenen Erfahrungen zu urteilen: Dieses Forum ist nicht zur Diskussion gedacht, sondern nur um Probleme mit dem Audiograbber zu besprechen.

Diese Zeilen hier verfasse ich auch mit dem Wissen, dass auch mir diesmal die Admin-Keule drohen könnte.

Edit: Um auf dein Eingangsposting zu antworten:
Ich weiß nicht, in was für Foren du sonst so unterwegs bist, aber wenn du dir die oben bereits gegebenen Links mal durchliest kann man vor allem halt in technischen Foren zu einer schnellen Antwort kommen. Da fallen mir auf Anhieb schon mal Fragen zu Netzwerkproblemen ein: Erstmal die ganze Hardwarekonfiguration aufschreiben und vor allem Posten, was man schon so versucht hat, natürlich in chronologischer Reihenfolge ;)