Audiograbber.de Forum

Audiograbber => Line-Aufnahme => Thema gestartet von: Spagat am 7. Februar 2005, 14:46:58



Titel: Wiederholungssequenzen in der Line-in Aufnahme
Beitrag von: Spagat am 7. Februar 2005, 14:46:58
Ich benutze AG mit den easy-tools+enhancer. Audio ist eine audigy 2 NX, die ich über Line-in "füttere". Dank der Anleitung auch alles gut geklappt. Jetzt habe ich aber während der Aufnahme kleine Sprünge, die sich darin zeigen, dass stellenweise kleinere Passagen (millisekunden) hörbar wiederholt werden. Wer kann helfen   ???

Danke und Gruß SPAGAT


Titel: Re:Wiederholungssequenzen in der Line-in Aufnahme
Beitrag von: heinbloedserbe am 7. Februar 2005, 16:12:48
Falls du die Option "Gefiltertes Material in Echtzeit abspielen" aktiviert hast, so ist das kein Fehler sondern einfach das Problem, dass die Töne über die Option Wave im Mixer ausgegeben werden und sich dadurch etwa 0.5 Sekunden verzögern. Audiograbber gleicht das durch kurze Wiederholungen in den Verzögerungspausen aus. Bei der aufgenommenen Datei merkt man davon aber nichts, es betrifft lediglich die gleichzeitige Wiedergabe des Aufnahme-Materials.


Titel: Re:Wiederholungssequenzen in der Line-in Aufnahme
Beitrag von: Spagat am 7. Februar 2005, 18:57:04

Puh, Glück gehabt; ich dachte schon es wäre was mit sich gegenseitig behinderten Programmen oder irgendwelche Interruptkonflikten.

Danke.

PS: Eine gute Idee das in der Doku zur Linie-In Aufnahme zu dokumentieren (steht m.E. jedenfalls nicht drin).



Falls du die Option "Gefiltertes Material in Echtzeit abspielen" aktiviert hast, so ist das kein Fehler sondern einfach das Problem, dass die Töne über die Option Wave im Mixer ausgegeben werden und sich dadurch etwa 0.5 Sekunden verzögern. Audiograbber gleicht das durch kurze Wiederholungen in den Verzögerungspausen aus. Bei der aufgenommenen Datei merkt man davon aber nichts, es betrifft lediglich die gleichzeitige Wiedergabe des Aufnahme-Materials.


Titel: Re:Wiederholungssequenzen in der Line-in Aufnahme
Beitrag von: Cheinzle am 7. Februar 2005, 21:35:58
PS: Eine gute Idee das in der Doku zur Linie-In Aufnahme zu dokumentieren (steht m.E. jedenfalls nicht drin).

Seite 20f, Punkt 5.8.