Audiograbber.de Forum

Audiograbber => Line-Aufnahme => Thema gestartet von: wloeffelsend am 20. August 2007, 16:32:02



Titel: Mixer in Vista
Beitrag von: wloeffelsend am 20. August 2007, 16:32:02
Hallo Leute,
da habe ich endlich ein Tool gefunden, daß meine Kassetten in mP 3 umwandelt; da erfahre ich, das der hierzu erforderliche Mixer unter Vista nicht funktioniert.
Ich kann den Audiograbber also löschen.
 Kennt jemand ein anderes Gratisprogramm, das meine analoge Musik in MP 3 umwandelt und speichert?
Gruß
Werner


Titel: Re: Mixer in Vista
Beitrag von: start78 am 20. August 2007, 18:03:01
Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol (von Windows) -> Klick auf Aufnahmegeräte ->  Rechtsklick -> deaktivierte und entfernte Geräte anzeigen lassen -> entsprechende Geräte aktivieren.

Die Mixerfunktion innerhalb des Audiograbbers ist dafür unwichtig.

(http://i5.photobucket.com/albums/y198/southport/capture.jpg)


Titel: Re: Mixer in Vista
Beitrag von: SMD am 6. Januar 2009, 04:17:00
Achtung Wichtig

Ich habe festgestellt das bei einer Line In Aufnahme unbedingt ausreichend Systemrescourcen vorhanden sein müssen. Ansonsten gibt es Aussetzer in der Aufnahme.
Zudem sollte man soweit Adminrechte vorhanden sind dem Prozess auf ECHTZEIT setzen.

Gruß

Gerald


Titel: Re: Mixer in Vista
Beitrag von: Cheinzle am 6. Januar 2009, 08:51:26
Bei einem 486er DX2 66 MHz mit 16 MB RAM ist das sicherlich ein guter Tipp...   ;D


Titel: Re: Mixer in Vista
Beitrag von: Reth am 24. September 2010, 22:35:22
@start78:

Eine Frage zu den Einstellungen unter Vista: Welches Gerät wähle ich denn für eine Line-Aufnahme von Internet-Radio aus? Das interne Mikro oder die Soundkarte (mehr habe ich nicht zur Auswahl auf dem Laptop)?

Und muss ich den Pegel dann auf Max stellen?

Ach ja: Kann ich die Aufnahme auch irgendwie bei deaktivierten Lautsprechern machen?

Vielen Dank schon mal!

Ciao


Titel: Re: Mixer in Vista
Beitrag von: Guru am 27. September 2010, 15:24:59
Welches Gerät wähle ich denn für eine Line-Aufnahme von Internet-Radio aus? Das interne Mikro oder die Soundkarte (mehr habe ich nicht zur Auswahl auf dem Laptop)?

Eigentlich sollte man so etwas wie Stereo-Mix dafür haben. Das interne Mikro aber sicher nicht. Was verstehst Du unter "Soundkarte"?

Zitat
Und muss ich den Pegel dann auf Max stellen?

Ausprobieren!

Zitat
Ach ja: Kann ich die Aufnahme auch irgendwie bei deaktivierten Lautsprechern machen?

Auch hier gilt: ausprobieren. Wenn es nicht geht, so hilft auch, einen leeren Klinkenstecker in die Kopfhörerbuchse zu stecken. Ich bevorzuge jedoch einen Kopfhörer, dann höre ich nämlich, was ich aufnehme, ohne dass die Umgebung unnötig beschallt wird.


Titel: Re: Mixer in Vista
Beitrag von: jelar am 4. Juli 2011, 23:24:17
Hallo,
also wie das Start78 schreibt funktioniert das bei mir nicht. Es werden nur 2 Geräte angezeigt: 2 x Mikrofon Conexant  CX 20671 SmartAudio HD - das obere deaktiviert, das untere aktiviert. Wenn ich das untere auch deaktiviere meldet AG "Keine Soundkarte gefunden".
Es handelt sich bei mir um ein Laptop Toshiba Satellite, Win 7, unter dem Button Smart Audio in der Systemsteuerung (Sound) steht unter Info folgende Angaben: Codec-Modell CX 20585, Audiotreiberversion 4.111.0.64, HD Audio API-Version 1.0.48.0, Smart Audioversion 6.0.67.3
Ich finde beim besten Willen keine Soundkarte an welcher ich irgendetwas verstellen kann.
Wenn ich im AG unter allg. Einstellungen auf CD-ROM Zugriffsart auf Analog gehe, zeigt der PC mir nur Mikrofon CX 20671 an.
Wer kann helfen?


Titel: Re: Mixer in Vista
Beitrag von: start78 am 6. Juli 2011, 22:39:47
Wer Dir helfen kann? Keiner!

Bei Laptops sind die nötigen Eingänge entweder überhaupt nicht vorhanden oder durch einen entsprechend modifizierten Treiber geblockt. Das machen die Laptophersteller so.

Du könntest Dir höchstens eine externe Soundkarte kaufen...


PS: Was mir gerade noch auffällt: Hast Du auch mal versucht, beide Geräte zu aktivieren?


Titel: Re: Mixer in Vista
Beitrag von: jelar am 8. Juli 2011, 00:56:10
Beide Geräte sind aktiviert, nur dass das obere Mikro als nicht angeschlossen angezeigt wird - will sagen, wenn ich es deaktiviere steht dann dort, "Deaktiviert, nicht angeschlossen" sonst nur "Nicht angeschlossen"!?

Mit meinem Vorgängerlaptop, auch von Toshiba, konnte ich problemlos den AG nutzen, allerdings unter XP.

Falls es etwas bringt nochmal die Angaben zum Sound:
Conexant Audio Driver For AMD HDMI Codec Treiberversion 4.98.26.0 Treiberdatum 08.03.2010
Conexant CX20671 SmartAudio HD Treiberversion 4.111.06.64 Treiberdatum 26.02.2010

Würde ein Treiberwechsel etwas bringen?

Welche Alternativen zum AG für Win 7 gibt es, außer eine externe Soundkarte?

2 Fragen zur externen Soundkarte: Wie steht es mit der Qualität? Wie ist die Handhabung, einfach bei Bedarf einstecken und dann wieder entfernen oder ist alles verbunden mit umständlichen Einstellungen am PC?

Danke!


Titel: Re: Mixer in Vista
Beitrag von: Guru am 16. August 2011, 12:00:41
Mit meinem Vorgängerlaptop, auch von Toshiba, konnte ich problemlos den AG nutzen, allerdings unter XP.

Das hat weniger mit XP als mit dem Vorgängermodell zu tun. Wie start78 schon geschrieben hat, sind heutige Laptops leider in der Regel in der Funktionalität der Soundkarte stark eingeschränkt. Da nützt meistens auch Linux nichts. Dafür, wie schon empfohlen, eine externe Soundkarte.

Zitat
Würde ein Treiberwechsel etwas bringen?

Kaum.

Zitat
Welche Alternativen zum AG für Win 7 gibt es, außer eine externe Soundkarte?

Alternativen zum AG gibt es jede Menge. Nur wenn es mit AG nicht funktioniert, wird es auch mit diesen nicht gehen.

Zitat
2 Fragen zur externen Soundkarte: Wie steht es mit der Qualität? Wie ist die Handhabung, einfach bei Bedarf einstecken und dann wieder entfernen oder ist alles verbunden mit umständlichen Einstellungen am PC?

Auch bei den externen Soundkarten gibt es unterschiedlich gute. Du musst Dich halt vorher informieren.

Die Handhabung ist so einfach, wie mit jedem USB-Gerät: Einmal Treiber installieren, dann das Gerät einstecken. Umstellen musst Du höchstens noch im AG selber in den Einstellungen. Aber das kennst Du ja schon.