Audiograbber.de Forum

Sonstiges => Off Topic- => Thema gestartet von: laruf007 am 10. Dezember 2002, 16:59:42



Titel: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: laruf007 am 10. Dezember 2002, 16:59:42
Hi,

ich hab vorhin etwas mit den Buffer einstellungen meiner terratec karte rumgespielt. bei einer aufnahme mit cooledit hörte ich hin und wieder knackser. im handbuch las ich dass es an den buffer einstellungen liegen könnte. deshalb wollt ich mal fragen welche Werte die besten sind für
a) DMA Buffersize (1-15msec.)
b) ASIO Buffer Size (192 samples/buffer - 2688samples / buffer)


und ob GSIF/ASIO multi-client aktiviert werden sollte.

Die karte ist in nem athlon xp 1600+ mit 256mb ddr-ram. Ich will mit der Karte über den Front-Line-In Tapes überspielen.

Thx & Greets


Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: Cheinzle am 10. Dezember 2002, 21:47:09
Also Audiograbber kann mit den ASIO-Modes nichts anfangen, fällt also das schon mal flach.
Richtig beantworten kann ich Dir die Frage aber auch nicht, sorry.
Bei Knacksern in der Aufnahme, wenn aber Verbindung und Quelle in Ordnung sind, würde ich eher im System nach dem Schuldigen suchen.
Check mal die IRQ-Belegungen, und ob andere prozessorlastige Sachen im Hintergrund laufen.

Und ganz was neues, ein Problem, das ich jetzt schon bei zwei Computern hatte: Soundkarten reagieren seltsamerweise recht empfindlich auf eine aktive Bluetooth-Verbindung...

Christof


Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: laruf007 am 10. Dezember 2002, 22:34:18
Hallo, danke für die schnelle Antwort.

AN IRQ 11 hängen Grafikkarte und Soundkarte. Ist das eventuell ein Problem, wenn ja wie kann ich der Soundkarte einen anderen IRQ zuweissen?


Wegen ASIO: Was ist das überhaupt für ein Mode, was bringt der?

Verbindung und Quelle sollten auch ok sein weil ich die Knackser ja während dem überspiellen nicht hörte.

Prozessorlastige Hintergrundanwendungen: Nein, habe sogar NAV deaktiviert..

Was ist eine Bluetooth-Verbindung?

Greets


Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: Cheinzle am 10. Dezember 2002, 22:43:10
Zitat
AN IRQ 11 hängen Grafikkarte und Soundkarte. Ist das eventuell ein Problem, wenn ja wie kann ich der Soundkarte einen anderen IRQ zuweissen?


Nein, die Grafikkarte ist unproblematisch, das kann's in dem Fall nicht sein.

Zitat
Wegen ASIO: Was ist das überhaupt für ein Mode, was bringt der?


Asio ist eine spezielle Schnittstelle für Audio-Programme, über die zahlreiche weitere Daten ausgetauscht werden, wie etwa Syncronisationsignale etc. Der Normal-User braucht es nicht, es funktioniert auch nur mit ein paar handverlesenen Anwendungen auf dem Massenmarkt (im Profimarkt, klar, da gibt's gar nichts anderes...)

Zitat
Was ist eine Bluetooth-Verbindung?


Bluetooth ist eine neuartige Funkverbindung, mit der man erstmals geräteunabhängig und zwischen jedem Hersteller Funkdaten austauschen kann.
Mit einer Bluetooth-Einheit kann man also etwa einen HP-Drucker, eine Logitech-Funkttastatur und eines der neuen Nokia-Handies (z.B. das 7650) mit dem PC verbinden. Das dürfest Du wohl kaum haben, wenn Du die Frage stellst, was das ist  ;)

Bleibt die Frage, was das Problem ist. Versuch bitte testweise, mit einem anderen Programm aufzunehmen - da Du schreibst, Du hättest es mit CoolEdit versucht, probier es einfach mal mit Audiograbber - tritt der Fehler hier auch auf?

Christof


Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: laruf007 am 10. Dezember 2002, 22:49:21
Hi, nochmals danke.

Habe es jetzt mal mit Wavelab probiert (sorry, audiograbber line-in gefällt mir nicht  :o ).

Auf den ersten Blick konnte ich mal nichts feststellen, habe allerdings auch noch nicht genau reingehört. Auf den ersten Blick scheint es diesmalaber fehlerfrei zu sein.

Komisch, weil mit CoolEdit aufnehmen funktionierte mit meiner alten Creative 128 einwandfrei, da setzte lediglich hin und wieder die Aufnahme für ein paar Milisecunden aus, wahrscheinlich wegen dem Buffer da ich damals während dem Aufnehmen sogar zockte  8)

Werde morgen nochmal genauer reinhören und sag dann Bescheid.

Danke & Greets


Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: laruf007 am 11. Dezember 2002, 20:10:29
Hallo!

Habe nun nochmal in den Ripp gehört den ich mit Wavelab aufgenommen habe. Scheint nun fehlerfrei zu sein :)

Habe noch eine Frage zur IRQ-Belegung.
Die IRQs von ISA-Geräten (obwohl ich ja eigentlich gar keine ISA Slots habe) sind alle nur einmal belegt.

Bei den PCI-Slots siehts anders aus:
IRQ5 ist dreimal belegt (SCSI-Karte mit Scanner, AVM ISDN Karte und die SiS PCI-to-USB Open Host Controller.
IRQ10 ist zweimal belegt (Netzwerkkarte und nochmal der selbe SiS PCI-to-USB Controller).
IRQ11 ist mit Grafikkarte und Sounkarte belegt.
Ist das ok??

Und: Ich habe die Soundkarte direkt einen Slot unter der Graka angebracht, ich hab mal irgendwas gelesen dass man die Soundkarte nicht darunter setzen sollte, stimmt das?

Gruss


Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: Cheinzle am 11. Dezember 2002, 20:17:17
Zitat
Die IRQs von ISA-Geräten (obwohl ich ja eigentlich gar keine ISA Slots habe) sind alle nur einmal belegt.


Doch, jeder hat ISA-Geräte, zumindest virtuell: Tastatur, Maus, CMOS-Clock, Systemzeit, LPT, Com-Anschlüsse...
Das paßt schon so.

Zitat
Bei den PCI-Slots siehts anders aus:
IRQ5 ist dreimal belegt (SCSI-Karte mit Scanner, AVM ISDN Karte und die SiS PCI-to-USB Open Host Controller.
IRQ10 ist zweimal belegt (Netzwerkkarte und nochmal der selbe SiS PCI-to-USB Controller).
IRQ11 ist mit Grafikkarte und Sounkarte belegt.
Ist das ok??


Jaja, ACPI läßt grüßen  ;D. Das ist kein Problem, der ACPI-Modus, den heutzutage jeder PC unterstützt, bewirkt dieses Verhalten. Alles OK.

Zitat
Und: Ich habe die Soundkarte direkt einen Slot unter der Graka angebracht, ich hab mal irgendwas gelesen dass man die Soundkarte nicht darunter setzen sollte, stimmt das?


Hab' ich auch schon gelesen. Fakt ist (Du siehst es an der identischen IRQ-Belegung der beiden Karten), daß sich erster PCI-Slot und AGP die Datenleitung teilen. Wenn es Probleme gibt (aber wirklich massive), sollte man die Belegung ändern. Bis heute habe ich noch keine Situtation gesehen, wo das wirklich von Relevanz war, und ich sehe viele PC's. Da würde ich keine große Umbau-Aktion starten...

Christof


Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: laruf007 am 12. Dezember 2002, 17:59:33
Hallo Christof,

ich habe heute vormittag Windows 2000 auf meinem Rechner installiert. Nun sehe ich das ALLE PCI Geräte den IRQ 11 benutzen!!! Ist das trotzdem ok?

Ich habe im Bios einen Eintrag gefunden wo ich meinen PCI Slots einen bestimmten IRQ zuweissen kann, sollte ich das mal amchen?

Gruss & Danke



Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: Cheinzle am 12. Dezember 2002, 18:04:52
Zur ersten Frage: Ja, das ist ACPI in Action. Paßt schon so.

Zur zweiten: Nein, laß ACPI in Ruhe werkeln, solange alles funktioniert, gibt's keinen Grund, da was was zu ändern.


Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: laruf007 am 13. Dezember 2002, 23:27:26
Hi,

doch habe Probleme mit dem Sound :(

Wenn ich z.B. mit Winamp Musik höre und dann Programme wie Nero aufmache, ist der Sound für kurze Zeit, in der Nero geöffnet wird, sehr verzerrt und fehlerhaft    :-\

Ich habe jetzt mal ACPI im Bios deaktiviert und meinen PC als Standard-PC anstatt ACPI PC gesettet aber das Problem gibts immer noch. SO langsam weiss ich echt nimmer weiter :(

Gruss


Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: Cheinzle am 14. Dezember 2002, 08:16:27
ACPI hat nicht primär was mit Sound zu tun, die Deaktivierung hätte ich an Deiner Stelle unterlassen, ich hab' Dir auch davon abgeraten.

Ich kann Dir diesbezüglich nicht weiterhelfen, bitte wende Dich an den Terratec-Support.

Christof


Titel: Re: Terratec DMX 6Fire 24/96 Buffer Einstellungen?
Beitrag von: laruf007 am 14. Dezember 2002, 12:48:55
Hey yo, lag daran dass udma mode nicht aktiviert war, hab mir jetzt mal die neuesten IDE und AGP Treiber für mein Board geladen, jetzt is alles perfekt :))

Greets & Schönes WE