Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
10. Dezember 2019, 09:34:15
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum  (Gelesen 8903 mal)
Matthias
Gast


E-Mail
Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« am: 13. Mai 2003, 18:08:22 »

Hallo,

um mein Problem zu schildern,
kopiere ich einfach mal die eMail,
die ich an den Creative-Support gesendet habe :

> Hallo,
>
> das ist genau das, womit ich Probleme habe.
> Wenn ich einfach nur Analog-Mix auswähle,
> wird noch kein Signal aufgenommen.
> Erst wenn ich die Quelle "Line-In" auch für die Wiedergabe aktiviere,
> kann ich vom "Analog Mix" aufnehmen (kommt überhaupt erst ein Singal zum
> Aufnehmen durch den Mixer).
> Da aber Analog-CD-Audio auch für die Wiedergabe ausgewählt ist,
> wird dieses auch mit aufgenommen (meist Störsignale aus dem PC-Inneren).
> Das ist genau das, was ich nicht will.
>
> Grundsätzlich soll es so sein :
> Für die Aufnahme darf NICHTS ausgewählt sein, außer LINE-IN (hinten),
> währenddessen (gleichzeitig) für die Wiedergabe LINE-IN NICHT aktiviert ist,
> quasi alles, außer Mic-x/Line-In-x ausgewählt ist.
>
> Das ist vor allem wichtig, wenn ich Signale,
> die am Line-In-Eingang mit dem PC DSP-mäßig verändere hören will,
> ohne dass das original-Signal zu hören ist und so alles kaputt macht,
> d.h.
> Aufnahme : NUR LINE-IN (nichts anderes)
> Wiedergabe : NUR WAVE (höchstens noch Midi & CD-Audio)
>
> Das hatte bisher mit JEDER CREATIVE-SOUNDBLASTER-Karte (zB. Live)
> funktioniert.
> Mit der Audigy2-Platinum sehe ich z.Z keine Chance, dies wieder
> hinzubekommen.
> Das wäre ein arger Einschnitt in die Funktionalität.
>
> Wie kann ich diese Funktionsweise wieder herstellen ?
>
>
> Gruß
> Matthias Kocherscheidt
>
>
> P.S.: Mein Ideal sieht so aus: LINE-IN1 ist immer für die Aufnahme
> ausgewählt und das ausschließlich, so dass Aufnahme-Software immer die
> eingehenden Pegel feststellen und aufnehmen können. Dabei muss es völlig
> unerheblich sein, welche Quellen ich live höre (...für die Wiedergabe
> markiert sind) !
>
>
>
> ----- Original Message -----
> From: "CLE TechSupport"
> To: "Matthias Kocherscheidt" <matibaer@wtal.de>
> Sent: Tuesday, May 13, 2003 5:03 PM
> Subject: Re: Support Request Form
>
>
> >
> > Sehr geehrter Kunde,
> >
> > bitte waehlen Sie fuer die Aufnahme den "Analog Mix" aus. Diesen finden
> > Sie in den Aufnahmequellen.
> >
> > Bitte lassen Sie alle Konversationen in den Emails bestehen, wenn Sie
> > antworten.
> >
> > Mit freundlichen Grüssen
> >
> > XXX (Name entfernt)
> > Technische Unterstützung
> > Creative Labs Europe
> >
> > Original Message Follows:
> > ------------------------
> > Creative Product Information
> > -----------------------------
> > Self Description: Sehr erfahrener PC Benutzer
> > Problem Type: Ich brauche Hilfe mit einem Creative Programm
> > Sound Card Internal: Sound Blaster® AudigyT 2 Platinum
> > Sound Card External: Not Specified
> > Graphics/Video Card: Not Specified
> > CD/DVD/CD-RW Drive: Not Specified
> > Modem/Telephony: Not Specified
> > Digital Audio Player: Not Specified
> > Web Cam: Not Specified
> > Accessories: Not Specified
> > Model Number: ?
> >
> > Problem lies with:
> > ------------------
> > Sound Blaster® AudigyT 2 Platinum
> >
> > Customer's System Specification:
> > --------------------------------
> > CPU/RAM: P41800MHz
> > Computer Brand/Model: ASUS/INTEL P4
> > Operating System: WinXPpro
> > BIOS type/revision: 1014
> > Motherboard/Chipset: ASUS P4B533
> > Detailed Hardware: Audigy2 selbst
> >
> > Detailed Problem Description:
> > ----------------------------
> > Ich habe schon immer und ewig den Line-In - Eingang der
> > Soundkarte verwendet, um Aufnahmen von meiner
> > Stereoanlage auf dem PC zu machen.
> > Weil es sich um eine Festverdrahtung handelt,
> > möchte ich nicht die Anschlüsse des Audigy2-Drives
> > verwenden.
> > Bei der SB Live konnte ich gezielt ausschließlich den
> > Line-In1-Eingang zur Aufnahme aktivieren.
> > Bei der SB Audigy2 funktioniert das nicht mehr.
> > Ich kann bisher nur Line-In1 zur Wiedergabe auswählen
> > und unter Aufnahme "Was ich höre" aktivieren, um davon
> > aufzunehmen.
> > Nur dann wird ja alles aufgenommen, was im Wiedergabe-
> > Mixer aktiviert ist - das macht die gute Qualität der
> > Karte gleich wieder kaputt.
> >
> > Es muss doch möglich sein, nur Line-In für die Aufnahme
> > auszuwählen, das ging doch früher auch ?!
> > Bei mir steht "Line-In" im Aufnahme-Mixer jedenfalls gar
> > nicht erst zur Verfügung, nur Aux2, Line2 etc.
> >
> > Es gibt noch einen Regler für Analog-Mix (Mic/Line/Aux),
> > nur wenn ich den verwende, wird gar nichts aufgenommen !
> >
> > Bitte sagen Sie mir, was ich machen muss, um es wieder
> > hinzubekommen.
> > Ggf. nennen Sie mir bitte einen nötigen Registry-Eintrag.
« Letzte Änderung: 8. März 2006, 23:38:03 von Stefan » Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #1 am: 13. Mai 2003, 18:41:34 »

Kurz, korrekt, völlig nutzlos. Das kann nur eine Creative-Antwort sein.

Ich verstehe zwar genau, worauf Du hinauswillst, nur nicht, wo das Problem ist. Als ich die Creative-Karte kurz antestete, war bei der Installation der aktuelle Mixer (so ein alles andere als schönes weiß-blaues Teil) mit installiert. Mit diesem ließ sich diese Funktion ohne weiteres einstellen. Poste doch mal einen Shot von Deinem Mixer. Bei mir sieht es so aus - und dann ist es kein Problem...


* audigymixer.png (33.21 KB, 493x222 - angeschaut 400 Mal.)
Gespeichert
Matthias
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 21



Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #2 am: 13. Mai 2003, 19:16:22 »

Man kann bei der Audigy2 Platinum unter "Aufnahme" nicht mehr Line-In einzeln auswählen. Es gibt stattdessen nur noch "Analog-Mix" (LINE/CD/AUX/TAD/PC).
Wenn man Analog-Mix ausgewählt hat,
bestimmt man über den Wiedergabe-Mixer, was man aufnehmen möchte und das halte ich für Quatsch.
So müsste ich ja jedes mal den Wiedergabe-Mixer bearbeiten, bevor ich etwas aufnehmen kann.
Den Line-In2-Eingang auf dem Drive habe ich noch nicht getestet. Ich möchte diese Eingänge aber auch nicht für eine permanente Verbindung nutzen !






Gruß
Matthias
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #3 am: 13. Mai 2003, 20:02:02 »

Also jetzt bin ich platt.  Shocked

Diesen Mixer kenne ich nicht. Und diese Auswahleinschränkung ist wirklich mehr als seltsam.
Kannst du denn über den Erweitert-Button noch etwas einstellen?
Sonst werde ich nochmal Creative anschreiben.
Das ist ja wohl Müll.

Christof
Gespeichert
Matthias
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 21



Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #4 am: 13. Mai 2003, 20:23:10 »

Es funktioniert doch, auch wenn es so eine andere Einschränkung gibt.
Es gab ein Update für die Audigy2, welches auch den Mixer betreffen sollte.
Ich weiß nicht, ob der Abhilfe geschaffen hatte,
jedenfalls bin ich mir ziemlich sicher, dass es gestern wirklich so war, wie oben beschrieben.

Jetzt ist es so, dass wenn ich "Analog-Mix" zur Aufnahme wähle, "Line-In" in der Wiedergabe stumm gestellt wird, auch wenn es im Wiedergabefeld nicht auf "stumm" steht. (weiterhin darf es im Wiedergabefeld nicht auf Stumm stehen, wenn es aufgenommen werden soll).
Dazu ist es aber auch notwendig, im Windows-Standardmixer unter "Analog-Mix" den Knopf "Erweitert" zu betätigen und dort "Aufnehmen ohne Überwachung" zu aktivieren.
Es ist dann aber auch nur dann stumm, wenn ein Programm, beispielsweise AG den Eingang zur Aufnahme abfragt, mal ganz davon abgesehen, dass man so normal gar nicht an den Windows-Mixer kommt.

Außerdem bleibt es störend, dass CD/TAD/AUX/PC gleichzeitig mitaufgenommen wird, wenn es nicht schon in der Wiedergabe deaktiviert wird.

Im Grunde genommen bringt es gar nichts, da...
Sobald ich AG wieder schließe, tönt das Signal von Line-In wieder über die Soundkarte zum Ausgang.

Gerade der Mix mit Analog-CD ist so schlecht, da hierüber sehr viele Störungen kommen.
Die digitale CD-Wiedergabe von Windows wird aber auch über CD-Analog gesteuert und nicht über CD-Digital. Schalte ich Analog-CD stumm, ist auch die digitale Wiedergabe von Windows stumm.
CD-Digital betrifft wirklich nur die interne SPDIF-Verbindung zum DVD-ROM.






Gruß
Matthias
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #5 am: 13. Mai 2003, 20:36:45 »

Ich werde Creative anschreiben, was der Unsinn soll. Derweilen kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

Christof
Gespeichert
Matthias
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 21



Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #6 am: 13. Mai 2003, 21:16:52 »

Ja gut,
vielleicht hast Du mehr glück.

Im bezweifele jedoch inzwischen,
ob man daran überhaupt etwas ändern kann.

Mit der Option "Überwachung bei Aufnahme ausschalten" kann man es immerhin schaffen,
ein Live-Audio-Tool laufen zu lassen.

In der Regel ist es aber so,
dass ich meinen Line-In-Eingang nicht hören möchte.
Wenn ich eine Aufnahme mache, möchte ich die Aufnahme abbrechen und direkt "Kontroll-Hören" können, ohne immer wieder erst den Line-In-Eingang deaktivieren zu müssen.
In diesem Falle dürfte der Line-In-Eingang allenfalls während der Aufnahme live zu hören sein.
Also quasi das Gegenteil von dem, was bei einer Live-Verarbeitung erwünscht ist.

Fazit : Die Regelung von Aufnahme und Wiedergabe des Line-In-Eingangs muss klassisch vollkommen getrennt werden (können) !

Ebenso ist es totaler Unsinn, dass automatisch alle internen analogen Eingänge und der Line-In-Eingang abgemischt werden.
Egal was für die Wiedergabe eingestellt ist,
darf bei der Aufnahme das Line-In-Signal nicht mit den vielen anderen Eingängen gemischt werden.
Das sorgt nur für Verunreinigungen des Signals.
Für eine so teure Profi-Karte - ein Unding !

CD-Audio (Analog) brauche ich für die digitale-Windows-CD-Wiedergabe + Video-MPEG-Encoderkarte
CD-Audio (Digital) brauche ich für das Abspielen einer Audio-CD auf klassischem Wege über die Bedienknöpfe am DVD-ROM

Ich sehe nicht ein,
warum ich vor einer Aufnahme "CD-Analog" abschalten und "Line-In" einschalten soll und nach der Aufnahme  "CD-Analog" wieder einschalten und "Line-In" wieder ausschalten muss.

Für Live-Tonverarbeitung (FullDuplex) muss ich die Option "Überwachung bei Aufnahme" ausschalten, für normale Aufnahmen muss ich diese wieder einschalten.

So werden Selbstverständlichkeiten zum nicht vorhandenen Feature und die gewünschte Funktionsweise zur manuellen Tortur.


Gruß
Matthias
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #7 am: 14. Mai 2003, 05:03:07 »

Tja, ich stimme Dir zu - nur mir must Du das nicht sagen. Ich verstehe schon, was das für ein Unsinn ist. Ich bin schon deshlab hoch interessiert daran, da etwas herauszufinden, weil auf die Art auch die Algorithmix-PlugIns nicht mehr funktionieren! Es ist genau das: Eine Selbstverständlichkeit wird zum nicht enthaltenen Feature...  Shocked

Ich melde mich wieder.

Christof
Gespeichert
Matthias
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 21



Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #8 am: 15. Mai 2003, 08:47:20 »

Hallo,

folgende Antwort habe ich vom Creative-Support bekommen :

Sehr geehrter Herr Kocherscheidt,

leider ist dies nicht moeglich. Sie koennen lediglich den Analog 2
benutzen, aber dieser befindet sich vorne am Drive.

Da Sie bereits angegeben haben, dass Sie dies nicht wollen, sehe ich
leider keine Moeglichkeit dies zu klaeren.

Bitte lassen Sie alle Konversationen in den Emails bestehen, wenn Sie
antworten.


Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #9 am: 15. Mai 2003, 13:45:13 »

Ich habe auch eine Antwort bekommen. Allerdings ist es Creative nicht so wohl dabei, mir eine Absage zu schreiben  Grin
Ich habe leider keine solche Karte herumliegen, weshalb ich Dich bitte, ob Du etwas davon verifizieren kannst. Bitte gib mir dann auch wieder bescheid. Ein Teil davon ist natürlich das, was nicht funktioniert, aber das andere klingt doch recht interessant.
Das beschrieben kleine Plus kann ich auf Deinem Screenshot sehen. Probier es mal aus. Oder ist das die "ohne Überwachung"-Funktion?

Gruß, Christof


Sehr geehrter Herr Heinzle,

Vielen Dank fuer Ihre Anfrage.

Sie koennen alles machen was vorher, das Problem ist Sie haben eine
Einstellungsmoeglichkeit leider uebersehen.

1.) Explizit nur vom Line-In aufzunehmen

Wenn Sie Analog Mix Auswaehlen und die Andere Eingaenge Stumm schalten.

2.) Zwar vom Line-In aufzunehmen, aber dabei die
Wiedergabe im Wiedergabemixer stumm zu schalten!

Es geht jetzt noch eingfacher wire vorher. Wenn Sie Analog Mix als
Aufnahmequelle eingestellt haben, Sie koennen auf ein kleines Plus
Symbol oberhalb von Analog mis Symbol klicken. Es oeffnet sich ein
Fenster mit der Moeglichkeit "Aufnahme ohne Wiedergabe" (Record without
Playback) einzuschalten.

Bitte lassen Sie alle Konversationen in den Emails bestehen, wenn Sie
antworten.
« Letzte Änderung: 15. Mai 2003, 13:48:15 von Christof » Gespeichert
Matthias
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 21



Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #10 am: 15. Mai 2003, 16:27:08 »

Hallo,

das "Plus" habe ich gar nicht wahrgenommen.
Macht aber nix, ist das gleiche ...


Bei Aktivierung: Wenn ich zB. mit Audiograbber Musikstücke aufnehmen möchte und das Programm in Aufnahmebereitschaft ist, bleibt dann der Line-In-Eingang für die Wiedergabe tot, also man kann aufnehmen, hört aber nichts (vorrausgesetzt, Line-In ist in der Wiedergabe-Quelle aktiviert).
Sobald ich dann AG beende um meine Aufnahme anzuhören, wird der Line-In-Eingang wieder hörbar (Wiedergabe) und so kann ich dann doch nicht probehören, wenn ich nicht unter Quelle diesen Eingang wieder deaktiviere.
Mir wäre schon geholfen, wenn der Line-In-Eingang wenigstens tot BLIEBE, bei eingeschalteter Funktion unter "+".
Naja, wenigstens lassen sich so Live-Bearbeitungen realisieren (wenn auch sehr umständlich).

Und das mit den "andere analogen Eingänge stumm schalten" würde ich ja gerne machen.
Da diese aber für Wiedergabe und Aufnahme gemeinsam verändert werden, bleibt dann auch die Wiedergabe dieser Quellen stumm und genau das darf nicht sein !

Für jedes Bisschen ist ein Haufen "Heck-Meck" notwendig !
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #11 am: 15. Mai 2003, 17:41:36 »

Jetzt aber mal eine Frage... das Problem können wir doch lösen, wenn wir eine andere Funktion von Audiograbber zweckentfremden.
Stell es so ein, daß eben aufgenommen wird, aber die Line-In - Wiedergabe stumm ist (hast du ja gemacht). Also mit dem Analog-Mix, ohne Überwachung. Dann aktivierst Du in der Line-Aufnahme die Option "Gefiltertes Material in Echtzeit abspielen". Die Wiedergabe erfolgt nun über den Wave-Kanal/Regler. Ist Dir damit geholfen? Müßte doch eigentlich.

Christof
Gespeichert
Matthias
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 21



Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #12 am: 15. Mai 2003, 18:45:38 »

Was soll mir das jetzt bringen ?
Klar, so kann man, wie geschrieben, eine Live-Verarbeitung/Veränderung nutzen,
dann höre ich nur das veränderte Signal, nicht das original Line-In-Signal.

Aber darum geht es mir ja gar nicht.
Gerade bei AG, das ich nur zur Aufnahme verwende, ist es für mich unwichtig, den Live-Stream zu hören/verändern.

Hier will ich einfach ein paar Aufnahmen machen und ggf. immer mal wieder in eine gemachte Aufnahme reinhören.
Und wie gesagt, selbst mit eingeschalteter Funktion "Aufnahme ohne Überwachung" ist der Line-In-Eingang spätestens wieder zu hören, wenn AG, bzw. alleine schon der "Line-Aufnahme-Modus" verlassen wird.
In dieser Situation muss ich dann doch immer noch den Line-In-Eingang wieder MUTEn.

Wenn bei diesem Modus "Aufnahme ohne Überwachung" der Eingang wenigstens immer stumm bleiben würde, außer für eine Aufnahme, könnte ich damit wohl leben, auch wenn da immer noch die anderen analogen Quellen sind, die ich jedesmal abschalten muss, bevor ich etwas aufnehmen kann (wegen der Störsignale).

Also kann ich an dieser Stelle nur einen früheren Beitrag wiederholen :

Ich sehe nicht ein,
warum ich vor einer Aufnahme "CD-Analog" abschalten und "Line-In" einschalten soll und nach der Aufnahme  "CD-Analog" wieder einschalten und "Line-In" wieder ausschalten muss.
(mute line-in ist die Konsequenz daraus, dass er wieder nach einer Aufnahme hörbar wird).

Zusätzlich: Für Live-Tonverarbeitung (FullDuplex) muss ich die Option "Aufnahme ohne Überwachung" einschalten, für normale Aufnahmen muss ich diese wieder ausschalten.

So werden Selbstverständlichkeiten zum nicht vorhandenen Feature und die gewünschte Funktionsweise zur manuellen Tortur.


Gruß
Matthias
Gespeichert
Matthias
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 21



Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #13 am: 15. Mai 2003, 18:56:25 »

Nein, so kann ich doch nicht arbeiten !

Hier habe ich noch ein Beispiel.
Hat jetzt nix mit AG zu tun,
hat mich aber gerade sehr aufgeregt.

Bei der Soundkarte ist WaveLab lite dabei,
ein Programm das einfach spitzenmäßig ist.

Ich nahme ein Hörbeispiel vom Radio auf.
Soweit so gut, Line-In war auf meinem Kopfhörer nicht zu hören.
Ich drückte STOPP und wollte kurz in die Aufnahme reinhören, aber nein, dazu sollte es nicht kommen, weil wieder automatisch der Line-In in meinem Ohr dröhnte.
Wie gesagt, er geht sofort wieder an, wenn ich den Aufnahmemodus verlasse.
Wenn ich zB. jetzt kurze Aufnahmen mache, um irgend eine Stelle zu suchen, muss ich vielzählige Male den Line-In-Eingang wieder aktivieren und deaktivieren.

Ich will diesen verdammten Line-In-Eingang NIEMALS direkt hören, aber immer aufnehmen können, ohne ständig irgendwas an- und auszuklicken - nix sollte man dafür tun müssen, so wie es früher IMMER WAR !
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line-In (Standard-Hinten) bei SB Audigy 2 Platinum
« Antworten #14 am: 15. Mai 2003, 19:12:48 »

Es ist mir unverständlich, weshalb sich dieser Modus verändert, sobald Audiograbber geschlossen wird. Das mutet doch sehr eigenartig an.
Ich werde es Creative nochmal schreiben, zumal ich mir sicher bin, daß ich beim Test dieser Karte noch einen anderen Mixer hatte.
Ansonsten befürchte ich aber, daß ich Dir nicht weiterhelfen kann.

Christof
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.025 Sekunden mit 20 Zugriffen.