Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
10. Dezember 2019, 10:16:50
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Abweichungen der Trackdauer von MP3 und Original
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Abweichungen der Trackdauer von MP3 und Original  (Gelesen 4189 mal)
Billabong
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 19



Abweichungen der Trackdauer von MP3 und Original
« am: 28. April 2004, 14:01:46 »

Auch wenn diese Frage hier bereits in einem anderen Unterforum gestellt worden sein mag - ich habe sie beim Überfliegen nicht bemerkt - packe ich sie wegen Punkt 2) noch einmal hierher: Grin


1)  Mich würde einmal interessieren wie sehr ich mich auf die Zeitangabe des gegrabbten Materials verlassen kann. Ich habe nämlich bereits Abweichungen festgestellt, daß die von Audiograbber erstellten Tracks kürzer als die Originale waren. Shocked

2)  Nach einer Line In Aufnahme kommt es bei meinem Rechner schon einmal vor, daß beim Drücken des Buttons Komprimierung starten das "Problem" auftritt, daß die Komprimierung nicht startet, das Aufnahmematerial dafür aber den Speicher verläßt.  Angry Die Schaltfläche Komprimierung starten verschwindet dann, der Vorgang an sich wird aber nicht angestoßen. Halb so wild - denn dann holt man sich das Material eben über "Von Datei aufnehmen" wieder zurück.  Grin Nur ist mir dabei vor kurzem aufgefallen, daß aus einer Aufnahmedauer 18.04 min im gegrabbten Format nur noch 17.10 min übrig geblieben sind. Ein zweiter Versuch ergab das gleiche Ergebnis. Wie geht dem?  Huh Huh Huh Huh Huh

Die MP3's werden bei mir grundsätzlich über Winamp abgespielt. Wenn ich eine Trackdauer über Windows anzeigen lasse oder sie im Winamp Player ablese, differiert das in wenigen Fällen um 1 Sekunde. Das soll auch in Ordnung sein, aber im obigen Fall war das ja etwa 1 Minute.

Wenn also Abweichungen "normal" sind, dann würde mich schon einmal interessieren, wie weit diese gehen, bzw. ob diese auch mit der Komprimierungsrate zu tun haben.


Freue mich auf Antwort(en). Danke !


KEEP ON LISTENING

BILLABONG


P.S.: Sofern erforderlich: Habe einen Athlon 1,8 GHz aus dem Jahr 2002 (dementsprechende Hardware) und benutzte WinXP. Die Rechnergeschwindigkeit sollte also ausreichend sein.
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Abweichungen der Trackdauer von MP3 und Original
« Antworten #1 am: 28. April 2004, 15:55:15 »

1)  Mich würde einmal interessieren wie sehr ich mich auf die Zeitangabe des gegrabbten Materials verlassen kann. Ich habe nämlich bereits Abweichungen festgestellt, daß die von Audiograbber erstellten Tracks kürzer als die Originale waren. Shocked

Audiograbber benützt für die Zeitberechnung die Systemzeit und errechnet sie nicht aus der Größe der Datei. Das kann gewisse Abweichungen geben, aber mehr als 1 bis 2 Sekunden wären da schon merkwürdig.

Zitat
2)  Nach einer Line In Aufnahme kommt es bei meinem Rechner schon einmal vor, daß beim Drücken des Buttons Komprimierung starten das "Problem" auftritt, daß die Komprimierung nicht startet, das Aufnahmematerial dafür aber den Speicher verläßt.  Angry Die Schaltfläche Komprimierung starten verschwindet dann, der Vorgang an sich wird aber nicht angestoßen.

Das Problem konnte ich bisher nicht nachvollziehen. Haben die Dateinamen in dem Fall irgendwelche Sonderzeichen?

Zitat
Halb so wild - denn dann holt man sich das Material eben über "Von Datei aufnehmen" wieder zurück.  Grin

Du kannst das auch noch einfacher machen, indem Du aus dem Line-Modul rausgehst und die Funktion zur Kompression im Menü Datei verwendest.

Zitat
Nur ist mir dabei vor kurzem aufgefallen, daß aus einer Aufnahmedauer 18.04 min im gegrabbten Format nur noch 17.10 min übrig geblieben sind. Ein zweiter Versuch ergab das gleiche Ergebnis. Wie geht dem?  Huh Huh Huh Huh Huh

das könnte an der Vorgangsweise liegen, weil auf die Art die Dateien nochmals aufgezeichnet werden. Ich würde es mit dem Kompressionsbefehl im Menü datei versuchen, dann sollte das nicht mehr auftreten.

Zitat
Wenn also Abweichungen "normal" sind, dann würde mich schon einmal interessieren, wie weit diese gehen, bzw. ob diese auch mit der Komprimierungsrate zu tun haben.

Siehe oben - ist nicht normal. Bitte anders versuchen wie beschrieben.

Christof
Gespeichert
Billabong
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 19



Re:Abweichungen der Trackdauer von MP3 und Original
« Antworten #2 am: 1. Mai 2004, 10:25:18 »

Hallo Christof,

danke für die schnelle(n) Antwort(en).

Das mit dem Kompressionsbefehl über Menu hatte ich noch gar nicht gesehen. Ich benutze jetzt die Version 1.83. Gab es das früher auch schon?? Ich schau mal...

Das mit der minimalen Abweichung höre ich gerne (1-2 sec). Ich habe jedoch heute gerade wieder eine enorm größere Abweichung feststellen müssen. Und zwar habe ich eine MC mit 16.48 min Dauer pro Seite, also gesamt 33.36 min aufgenommen. Genau die gleiche MC hatte ich bereits vor einem viertel Jahr schon einmal aufgenommen. Dauer des Materials waren dafür 35.26 min.  Sad Sad Sad

Obwohl mein Rechner wirklich nicht zu langsam ist, könnte es nicht vielleicht doch damit zusammenhängen, daß beim Grabben zusätzliche Zeit berechnet wird, wenn der PC einigermaßen ausgelastet wird während der Komprimierung??

Allen einen schönen 1. Mai.

KEEP ON LISTENING

BILLABONG
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Abweichungen der Trackdauer von MP3 und Original
« Antworten #3 am: 1. Mai 2004, 11:29:51 »

Das mit dem Kompressionsbefehl über Menu hatte ich noch gar nicht gesehen. Ich benutze jetzt die Version 1.83. Gab es das früher auch schon?? Ich schau mal...

Die Option gibt es seit einer Ewigkeit, ich behaupte, seit V 1.50, aber genau weiß ich das nicht.

Zitat
Das mit der minimalen Abweichung höre ich gerne (1-2 sec). Ich habe jedoch heute gerade wieder eine enorm größere Abweichung feststellen müssen. Und zwar habe ich eine MC mit 16.48 min Dauer pro Seite, also gesamt 33.36 min aufgenommen. Genau die gleiche MC hatte ich bereits vor einem viertel Jahr schon einmal aufgenommen. Dauer des Materials waren dafür 35.26 min.  Sad Sad Sad

Ist denn ein Unterschied feststellbar? Ist die Musik zu schnell? Oder fehlt ein Teil?
Eigenartig ist es allemal, so einen Fehler hatte ich noch nie.

Zitat
Obwohl mein Rechner wirklich nicht zu langsam ist, könnte es nicht vielleicht doch damit zusammenhängen, daß beim Grabben zusätzliche Zeit berechnet wird, wenn der PC einigermaßen ausgelastet wird während der Komprimierung??

Das kann damit eigentlich nicht zusammenhängen. Das eine ist die Systemzeit, das andere die "Prozessorzeit", wie man es ab und zu umgangssprachlich hört - gemeint ist dabei natürlich die Auslastung auf einer Zeitachse, das eine hat mit dem anderen nicht wirklich etwas zu tun.

Christof
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 20 Zugriffen.