Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
12. Dezember 2019, 20:31:32
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Aufnahme mit MD
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Drucken
Autor Thema: Aufnahme mit MD  (Gelesen 9256 mal)
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re:Aufnahme mit MD
« Antworten #15 am: 8. Juli 2004, 22:47:29 »

Christof ist im Urlaub - also ein bisschen Geduld

Spunky
Gespeichert
Hovy
Gast


E-Mail
Re:Aufnahme mit MD
« Antworten #16 am: 9. Juli 2004, 10:52:09 »

Ach so deswege, naja ich kann ja ein bissel warten Smiley


Hovy
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Aufnahme mit MD
« Antworten #17 am: 10. Juli 2004, 19:56:23 »

Ich bin zwar im Urlaub, aber ich bin trotzdem ab und zu online...
So eine Schaltung freilich kann ich nur im Labor zu Hause entwickeln.

Allerdings hab ich ein kleines Problem - nur um das gleich zu sagen: Ich hab schon alles mögliche gelötet und auch rein vom Verständnis her aufgebaut, aber ich hatte noch nie mit einem richtigen Prozessor zu tun.
Ich weiß nicht wirklich, ob ich so etwas zusammenbringe, dazu kenne ich mich in der SMD-Technik doch zu wenig aus.

Christof
Gespeichert
Hovy
Gast


E-Mail
Re:Aufnahme mit MD
« Antworten #18 am: 13. Juli 2004, 14:13:11 »

Hmm, ist ja auch nicht schlimm... Wenn du es einfach mal probieren würdest... Mit löten das sollten wir schon hinbekommen... wenn wir einen Schaltplan haben....

Aber schon mal danke für deine Mühe...

Hovy
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Aufnahme mit MD
« Antworten #19 am: 19. Juli 2004, 13:29:30 »

Leute sorry, aber nachdem ich mir jetzt gerade den zweiten Mikroprozessor beim Einschalten abgefackelt habe, ist der Krempel ins Eck geflogen. Ich weiß leider nicht, wie das ohne Prozessor funktionieren könnte.

Christof
« Letzte Änderung: 19. Juli 2004, 13:29:45 von Christof » Gespeichert
Hovy
Gast


E-Mail
Re:Aufnahme mit MD
« Antworten #20 am: 21. Juli 2004, 17:15:39 »

Hmm, danke für die Mühe die du dir gemacht hast... Wie teuer sind den die Microprozessoren die du verwendet hast?
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Aufnahme mit MD
« Antworten #21 am: 21. Juli 2004, 18:11:25 »

22 Euro netto im Einkauf, aber das ist nicht das Problem, das geht im Einkauf unter  Grin

Sorry, aber ich bin nicht draufgekommen, an was es lag...

Christof
Gespeichert
Seiten: 1 [2] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.027 Sekunden mit 20 Zugriffen.