Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
26. Februar 2020, 01:05:45
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme  (Gelesen 6155 mal)
Lurchi
Gast


E-Mail
Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« am: 29. Juni 2004, 17:51:02 »

Hallo!

Wahrscheinlich war das Problem vorher schon besprochen, aber ich hatte keine Zeit, alles hier zuvor durchzulesen, sorry.

Folgendes Problem:
Also: Bei einigen Aufnahmen vom Tape klingen die Tracks ganz normal. Dann plötzlich bei weiteren Aufnahmen klingen die neuen Tracks dann so verzerrt, als ob sie übersteuert wären, sind sie aber nicht.
Wenn ich den Pc neu boote und wieder von vorne beginne, ist zunächst auch alles wieder super, die Aufnahmen klappen toll, bis sich nach einiger Zeit wieder diese Verzerrungen "einschleichen".

Das gleiche habe ich übrigens schon bei Streamings von Phonostar Internet Radio gehabt. :-(

Was ist das bloss???  Huh

Das hat jetzt halt nicht nur was mit Tapeaufnahmen zu tun, ist auch bei Plattenspieleraufnahmen oder wenn ich was aus dem Netz streame. Das nervt ohne Ende. Kann mir bitte jemand helfen? Danke. Gruß.
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #1 am: 29. Juni 2004, 18:13:12 »

Das ist eine digitale Rückkoppelung, und weil Du nur eine billige Soundkarte oder einen Onboard-Chip hast, dauert es etwas länger, bis sich das bemerkbar macht (zum Vergleich: Bei mir dauert so etwas, absichtlich provoziert, genau 0,5 Sekunden).

Ursache ist ein falsch eingestellter Mixer sowie bei einigen Soundkarten eine Kombination von falschen Mixereinstellungen und der Option "Gefiltertes Material in Echtzeit abspielen".

Deaktivier diese Option, wenn Du die Algorithmix-PlugIns nicht verwendest, und stell weiters im Aufnahmemixer  nicht Mix oder ähnliches ein, sondern dezidiert die Quelle, von der aufgenommen wird - in Deinem Fall Line-In.

Christof
Gespeichert
Lurchi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 6



Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #2 am: 30. Juni 2004, 09:00:19 »

Hallo Cristof!

Ein bisschen hab ich ja das Forum hier schon durchsucht, bevor ich meine Frage stellte und da habe ich das mit der Mixereinstellung gelesen und auch das mit der Einstellung in Audiograbber "Gefiltertes Material in Echtzeit abspielen".

Ich habe beide Dinge zuvor nachgesehen, daran kann es nicht liegen.  Embarrassed

Liegt dann wohl an der billigen Soundkarte. Die ist halt schon auf dem Motherboard mit integriert gewesen. Ist eine VIA Audio. Wird wohl eine der billigsten sein. Kann man das denn aber gar nicht hinbekommen, ohne eine extra (teurere) Karte kaufen zu müssen?

Gruß.
Gespeichert
Galaxissound
Erfahrenes Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 221



Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #3 am: 30. Juni 2004, 15:11:25 »

Oder halt mal mit nem Motherboard/Treiber-Update versuchen.
Gespeichert
Lurchi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 6



Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #4 am: 30. Juni 2004, 16:19:43 »

Hab da auch der Seite von VIA Technologies nix gefunden. :-(

Was ich aber noch sagen wollte: Wenn ich z.B. über Shoutcast streame mit Winamp, sind die Songs glasklar, Null Rückkopplungen oder ähnliches.

Verstehe nicht so ganz, wo da der Unterschied ist zwischen den Streamings.  Huh
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #5 am: 30. Juni 2004, 19:10:31 »

Das Problem tritt also nur bei der Verwendung von Audiograbber auf?
Beschreib doch mal bitte genau Deine Mixer-Einstellungen oder poste Screenshots davon - von Wiedergabe- und Aufnahmemixer.

Christof
Gespeichert
Lurchi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 6



Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #6 am: 1. Juli 2004, 09:32:27 »

Nein, nicht nur bei Audiograbber.

Anfangs hab ich über Shoutcast gestreamed und das lief über Winamp ==> Null Probleme.

Dann hab ich Phonostar kennengelernt und die Streams darüber (Winamp war/ist es jedenfalls nicht) waren schon so verzerrt, aber auch nicht immer.

Dann hab ich von AG gehört und da tritt das Problem eben auch nicht gleich am Anfang auf. Z.B. hab ich vorgestern 7 Tracks von Tape über Line In aufgenommen und davon waren 4 ok.  Huh

Bei den Mixereinstellungen ist es so, daß man ja ohnehin nur eine Quelle abhaken kann, also entweder Line In oder z.B. der Stereo Mixer. Macht man den Haken woanders, geht er bei der zuvor abgehakten Einstellung weg. Habe nun herausgefunden, daß sowohl Line In, als auch der Mixer funzen.

Da du aber meintest, lieber die Quelle nehmen, die man eben benutzt, hab ich Line In genommen. Den Regler kann ich aber auch höchstens bis zum 2.ten Strich hochziehen, da es sonst voll übersteuert. Das Gleiche aber auch beim Mixer. Ich ziehe also jeden Regler auf Null, den ich nicht brauche, da er ja aber eh nicht abgehakt ist, wäre das wohl ohnehin nicht so wichtig, aber ich habe gemerkt, daß beim Mixer der Grundrauschpegel schon höher ist, als beim Line In, nämlich so 0,18. Beim Line In nur so 0,05.

Diese Rückkopplungen krieg ich aber nicht weg, auch ohne, daß da was abgehakt wäre, was nicht abgehakt sein sollte.  Angry

Ich bin ratlos. Wie gesagt, liegt wohl an dem Billigchip von VIA Technologies?!

Gruß.
Gespeichert
Lurchi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 6



Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #7 am: 1. Juli 2004, 09:33:36 »

Wollte noch 'n Bild anhängen. Mal schauen, ob's jetzt geht.


* Einstellungen_Aufnahme.jpg (38.64 KB, 722x377 - angeschaut 234 Mal.)
Gespeichert
Lurchi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 6



Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #8 am: 1. Juli 2004, 09:41:52 »

Noch 'n Bild:


* Einstellungen_Wiedergabe.jpg (50.84 KB, 935x378 - angeschaut 240 Mal.)
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #9 am: 1. Juli 2004, 12:42:43 »

Ich weiß zwar nicht, was das für ein Regler für 3D-Tiefe ist - den würde ich noch ganz abdrehen, aber ansonsten fällt mir dazu leider auch nichts mehr ein. Ich vermute leider auch, daß der Soundchip onboard schlicht und ergreifend nicht will. Ich würde Dir in der tat empfehlen, den Soundchip im Bios komplett zu deaktivieren und eine richtige Soundkarte zu verwenden - die kosten ja nicht so viel.

Sorry...

Christof
Gespeichert
Lurchi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 6



Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #10 am: 1. Juli 2004, 13:24:45 »

Das mit der 3D Tiefe ist nur, daß das Stereo Spektrum verbreitert wird. Damit hat's wohl auch nicht zu tun.

Ok, danke, dann muß ich mir wohl doch eine neue Soundkarte kaufen. Das kann ja dann doch eher auch 'ne günstige sein, oder?

Und dann noch eine letzte Frage: Wie stell ich denn bitte im BIOS den Soundchip ab?

Danke und Gruß.
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #11 am: 1. Juli 2004, 17:27:34 »

Zitat
Ok, danke, dann muß ich mir wohl doch eine neue Soundkarte kaufen. Das kann ja dann doch eher auch 'ne günstige sein, oder?

Ja, klar, schau einfach mal hier:
http://forum.audiograbber.de/?board=3;action=display;threadid=566
Die Preise sind aber nur die Herstellerangaben, also dürften sie wohl meist etwas niedriger sein.

Zitat
Und dann noch eine letzte Frage: Wie stell ich denn bitte im BIOS den Soundchip ab?

Also da mußt Du bitte im Handbuch zum Mainboard nachschauen. Der Eintrag selbst hat meist etwas mit Sound und/oder AC97 im Namen.

Christof
Gespeichert
AppLe
Gast


E-Mail
Re:Knistern, Knacksen und Verzerrungen bei Line In Aufnahme
« Antworten #12 am: 14. Juli 2004, 18:42:02 »

Hidiho. Also ich habe das selbe Problem. Ich nutze zwar momentan nicht Audio Grabber, aber da hier jemand ist, der das gleiche Problem hat, fühl ich mich hier gleich wohl *g*

Bei mir tritt das problem auch auf wenn ich Streame. Nach einer zeit beklagen sich alle über ein fürcherliches Rauschen.
Ich spiele die Musik auch per Line-In in den PC und streame dann mit Winamp ins Internet (Mixen tu ich auf einem andern pc)

Der Sound ist auch okay. Ich hab die Line-in musik ausgabe aktiv, höre also direkt was ich spiele und dort ist es kein bisschen verzerrt. Nur dann bei den Listenern. Muss also eher ein Software Problem sein.
Wenn ich z.B. hingehe und Winamp neu aufmache, ist es wieder weg und tritt dann erst eine Weile später wieder auf.

Eine Lösung hab ich leider noch nicht gefunden bin aber über jeden Rat dankbar!

Greetz AppLe
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.025 Sekunden mit 21 Zugriffen.