Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
29. Oktober 2020, 00:58:08
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Übersteuerung bei MD Aufnahme
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Übersteuerung bei MD Aufnahme  (Gelesen 2438 mal)
fugara
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 11



Übersteuerung bei MD Aufnahme
« am: 16. Juli 2004, 22:13:37 »

Hi,
habe eine Aufnahme, die ich mit dem MD Player gemacht habe via Line-In überspielt. Nun ist sie bei den Spitzenpegelständen übersteuert  (ob mit Audiograbber oder auch mit NerooderWave Editor auf den Rechner überspielt, ist egal) Das MD Original ist an diesen Stellen grenzwertig abernicht übersteuert. Gibts da einen Hinweis, woran das liegen könnte, oder auch einen Bearbeitungshinweis, mit dem man das nachträglich etwas kaschieren könnte?
Thx!
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Übersteuerung bei MD Aufnahme
« Antworten #1 am: 19. Juli 2004, 08:15:00 »

Wahrscheinlich ist der Ausgangspegel des MD etwas höher als normiert - so etwas kommt leider vor. Da ist es am einfachsten, den Line-In-Regler des Mixers um ca. 10% zu verringern.

Christof
Gespeichert
fugara
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 11



Re:Übersteuerung bei MD Aufnahme
« Antworten #2 am: 30. Juli 2004, 11:12:50 »

Ja, so geht es - vielen Dank!
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 20 Zugriffen.