Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
8. August 2020, 04:49:25
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Line-aufnahme- Pegel immer bei 100  (Gelesen 5490 mal)
JEAN
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 5



Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
« am: 11. Oktober 2004, 20:09:24 »

Beste Grüsse? Das ist mein zweiter post, wo ist des erste geblieben ? Als Franzose behersche ich die Deutsche Sprache nicht vollkommen, bitte um Verzeihung für anlaufende Fehler.Zum Thema - Mein Shuttle SN41G2 unter XP Pro(SP1) mit NVIDIA(R)nForce(TM)Audio hatte kein Line-In. Möchte LP auf FP in Wave aufnehmen, dann auf CD brennen dann erst alles in WMA umwandeln.Habe eine neue Soundkarte einbauen lassen(PCI 4(C Media Wave device). Fahre über Stereoverstärker Kennwood KA660D, Tape Rec mit Ausgangspegel/impedanz 15OmV/220hms auf Line-In.
Habe ton an beiden LS wenn Mixer(Window) so eingestellet ist :
-Wiedergabe :Line in unter C Media....
-Aufnahme     :Line in uber C Media...(auswählen gehagt)
Kann auch Lautstärke mit beide Schieber regeln, habe auch Ton und regelmöglichkeit wenn ich auf NVIDIA umschallte? ? ?
Nun das problem: Bei Aufnahmeversuch sind die zwei Pegel auf 100 ausgesteuert und lassen sich nicht herunter schalten. Wenn der Schieber von Line-in (Rec) unten angelangt ist habe ich kein Ton mehr aber alles steht noch bei 100 in beiden Pegel. Bei öffnen von Audiograbber( ohne verbindung mit Stereoverstärker, also kein Signal)sind beide Pegel auch schon auf 100 ? ? ? ?
Weitere Auskünfte fals das hilft:
In - Eigenschafften von Sounds und Audiogerät
-Lautstärke : Hoch zu Nieder regelt den Ton aber nicht die Pegel
-Audio
  -Wiedergabe : C Media ....
  -Aufnahme     : C Media....
  -Midi :NVIDIA (R) DLS SYNTH....(Microsoft GS Wave table .... auch noch möglich als andere option)
Bei Materiel : alles OK.
Mein Roman ist beendet, schlage mich jetzt schon 2 Wochen mit dem Problem herum, bitte Hilfe vor Selbstmord ?!?!?! Habe Ihren Forum erst am Sontag endeckt. Jean.
Gespeichert
JEAN
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 5



Re:Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
« Antworten #1 am: 12. Oktober 2004, 13:37:51 »

Beste Grüsse. Habe einen Post mit ähnlichem Problem im Forum unter :
http://forum.audiograbber.de/?board=3;action=display;threadid=1530  gefunden und habe Christof's Tests ausgeführt.
Audiograbber(1.83) geschlossen
-In  REC CONTROL (Aufnahmsteuerung)
Schieber Line In ganz oben, alle Andere auf nul,Auswählen=hagen egal wo
-In Wiedergabesteuerung
Alle Schieber auf Nul, nichts gehagt bei Ton aus
    =Kein Ton an den LS (PC)=
kommt aber progessiv wenn Lautstärke und Line-in nach oben geschoben werden. Line- in ist Leader.

        In dieser Konfiguration : Audiograbber + Aufnahme modul ein, in Rec Control, -Auswählen- hagen bei

-Stereo-mix Pegel 0,00 regeln möglich aber nur statisch und ohne Einfluss auf Ton
-Micro,CD audio und Aux Pegel auf 100, nicht regelbar
-Line-in Pegel 100,Ton lässt sich regeln aber Pegel bleiben bei 100
-Wave Pegel 0,00, bleibt immer so auch wenn Schieber ganz oben

Bei mir ist wahrscheinlich noch nichts "Gebraten", aber ein kräftiger Hammerschlag .?!.?!.?! in abwesenheit von Hilfe. Jean.
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
« Antworten #2 am: 12. Oktober 2004, 16:03:47 »

Es dauerte eine Weile, bis ich bei der Fehlerbeschreibung durchgestiegen bin, aber ich denke, jetzt verstehe ich es.

Die Einstellung im Mixer hat überhaupt keine Auswirkung, wie mir scheint. Ich vermute, daß in den Audiograbber-Einstellungen (Optionen/Registerkarte Analog) noch die alte Karte eingestellt ist. Dort mal auf die richtige Karte umstellen und nochmal versuchen.

-------------

Due to the little messed up german mix it took me a little bit longer to recognize your problem. If it works for you, we can handle your request also in english.

It seems that the mixer-settings don't influence the behavior of audiograbber neither in a positive nor negative manner, what could be caused in the fact that you still have selected your old onboard-card in the internal settings of audiograbber.
Simple check this by clicking on options/"Analog"-Tab, where you can select the respective recording-device. I guess there you still will find the wrong card selected.
Give it a try.

Christof

PS: Sorry but my french is not the best since I didn't practise it for a longer time... but you can write in french, I'll understand for sure.
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2004, 16:06:16 von Christof » Gespeichert
JEAN
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 5



Re:Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
« Antworten #3 am: 12. Oktober 2004, 21:14:51 »

Hello Christof, mein Problem ist sicher in guten Hände, Du willst wahrscheinlich kein Hammerschlag oder Selbstmord auf dem Gewissen haben. Du kannst mir ruhig in Deutsch antworten; Englisch geht auch, das kann aber eine Benachteiligung für Mitleser sein. Doppelt ist Zeitverlust.

-Einverstanden mit Deinem Schluss was Mixer betrifft.
Wie "Vitogenovese" habe ich nun das Problem mit "Analogregistrierkarte"

Klick auf Option in Audiograbber öffnet ein Fenster mit 5 Unterteilungen,jede Unterteilung ist in 2 geteilt. In den 5 untere Teilungen -  Methode d'accès vers lecteur CD rom (Zugang zu CD leser)  findet man Analog als option genüber von ASPI. Das hat aber sicher nichts zu tun mit meinem Problem?
In dem oberen Teil der 5te (Divers autres= Verschiedene andere) kommt Soundkarte vor aber kein analog. Hier war die richtige Karte eingetragen.
Bevor wir weiter machen, müssen wir einig sein mit dieser Option. Von dem oder von falscher Einstellung der neue Soundkarte kommt ganz sicher mein Pegelproblem.Beste Grüsse, Jean.
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
« Antworten #4 am: 12. Oktober 2004, 21:21:26 »

Doch, ich meine genau diese Option. Die Line-In - Aufnahme greift auf diese Einstellung zu.
Gespeichert
Jean Martz
Gast


E-Mail
Re:Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
« Antworten #5 am: 13. Oktober 2004, 10:16:12 »

Hello Christof.
Analog aktiviert, neue Soundkarte erscheint, auf O.K.
Nun zu Line-In Aufnahme :
S-Verstärker abgekoppelt oder angeschlossen = Peakbalken immer noch auf 100 und leider nicht regelbar. Was nun ? Habe immer noch Ton in guter Qualität an beiden LS. Grüsse, Jean.
Gespeichert
JEAN
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 5



Re:Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
« Antworten #6 am: 15. Oktober 2004, 17:59:25 »

Hello Christof, ist mein Problem nicht zu lösen?
Habe nochmal alles nachgschaut, ich habe ein klasse Ton an meinen Lautsp. (PC)Habe auch versuch aufzunehmen, finde Aufnahme in einem Fichier (Wave) ist aber nicht lesbar ? (Nichts zu hören). Kann das von einem Konflikt der 2 Soudkarten kommen ? Wenn das der Fall ist,werde ich mich an den Einbauer wenden um eine klare Antwort zu erhalten.Beste Grüsse und danke für deine Antwort. Jean
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
« Antworten #7 am: 15. Oktober 2004, 18:11:21 »

Ich vermute es zumindest... lass Dir von Deinem Techniker die Onboard-Karte komplett deaktivieren.

Was ist das eigentlich für eine Karte, die Du da gekauft hast? Warum keine "richtige" Karte von einem renommierten Hersteller? Solche Karten kosten doch auch nur ca. 30 Euro...

Christof
Gespeichert
JEAN
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 5



Re:Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
« Antworten #8 am: 15. Oktober 2004, 19:45:38 »

Hello Christof, laut Rechnung ist es eine PCI 4.1 (C- Media ). Ich habe kräftig in den 14 Seiten des Forums( Aufnahme per Line-in) herumgesucht und habe festgestellt du bist von dieser Soundkarte nicht ganz überzeugt. Reicht hier die Qualität nicht aus ? Wie schon gesagt habe ich sehr feiner Ton. Grüsse, Jean
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Line-aufnahme- Pegel immer bei 100
« Antworten #9 am: 15. Oktober 2004, 21:25:59 »

Keine Ahnung - C-Media ist aber ein Billig-Chip. im Conrad-Versand gibt es solche C-Media-Karten für 8 Euro... und entsprechend gut sind sie auch...
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 20 Zugriffen.