Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
15. Juli 2024, 09:07:46
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Bedienung/Allgemein (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Trennen von MP3 Alben
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Trennen von MP3 Alben  (Gelesen 15785 mal)
northsea03
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 1



Trennen von MP3 Alben
« am: 10. November 2004, 13:34:23 »

Meine Frage ist: Kann man über den audiograbber ( oder andere software ) MP3 Alben, bei denen die einzelnen Titel nicht angezeigt werden, nachträglich wieder eine Trennung erreichen?
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Trennen von MP3 Alben
« Antworten #1 am: 10. November 2004, 17:14:52 »

Dafür sind Programme wie MP3DirectCut, bzw. wenn Du ein Cue-Sheet hast z.B. Nero besser geeignet.

Christof
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re:Trennen von MP3 Alben
« Antworten #2 am: 10. November 2004, 20:54:06 »

Ich habe folgende Antwort per E-Mail erhalten (bitte Antworten auch ins Forum!)

------------------
Hallo Christof,
 
vielen Dank für Deine Schnelle Antwort. Aber ich möchte mich noch einmal versichern, ob Du auch richtig verstanden hast, was ich erreichen möchte. Ich habe also ein MP3 Albumwrap und möchte dies wieder in einzelne Stücke (Dateien) aufsplitten, damit ich sie dann auch in der Playlist einzeln anwählen kann. Ist das von Dir empfohlene Programm dafür geeignet und wie mache ich das dann?
 
Vielen ank für deine Bemühungen!!
------------------

Hiermit weitergegeben an die Experten auf dem Gebiet.  Wink
Gespeichert
start78
Administrator
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 2203



Re:Trennen von MP3 Alben
« Antworten #3 am: 11. November 2004, 08:14:37 »

Ich bin weder Experte auf dem Gebiet, noch habe ich Bock in diesem Fall weiterzuhelfen.

Es tut mir leid, aber wer sich Albumwraps "besorgt" und dann nicht weiß, wie er damit umgehen muss, dem gehört einfach nicht geholfen.

Dazu kommen grobe verstöße gegen die Grundregeln:
  • Erst Informieren, dann fragen
  • Beiträge zum Thema nicht per E-mail, sondern immer im Forum
  • Nicht alles haarklein vorkauen lassen, sondern mit Hilfestellungen weiterforschen
Wie man Fragen richtig stellt
Gespeichert

Immer wieder hilfreich: Audiograbber in 4 Schritten
Rückmeldungen lese ich besonders gerne. Ich bin grundsätzlich neugierig, ob und vor allem wie ein Problem gelöst wurde.
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re:Trennen von MP3 Alben
« Antworten #4 am: 12. November 2004, 17:22:28 »

MP3DirectCut ist dafür geeigent, jedoch musst Du Dir über das Gapless-Problem im Klaren sein. Dieses Thema hast Du bei MP3 immer, egal welche Software Du verwendest.
http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=44

Spunky
Gespeichert
Toast78
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 596


Dicke Eier, Osterfeier!


Re:Trennen von MP3 Alben
« Antworten #5 am: 12. November 2004, 19:52:43 »

Aaaaargh! Nachdem ich die Mail gelesen habe: Kann man das nicht auch einfach mal ausprobieren, ob das Programm einem wirklich weiterhilft? Mit ein bisschen Englischkenntnis hat das Programm doch schon einen relativ sprechenden Namen.

Eine ähnliche Frage habe ich heute in einem anderen Forum gelesen. Und jetzt stelle ich mir die Frage, ob man vielleicht bei einer LineIn-Aufnahme eine solche Albumwraps direkt in MP3 erzeugen kann?
Gespeichert

† 10.12.2006
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re:Trennen von MP3 Alben
« Antworten #6 am: 12. November 2004, 21:14:23 »

Klar, aber das kannst Du doch auch einfach ausprobieren  Grin

Du hast halt die Gefahr von Aussetzern, darum sollte man generell nur über eine temp. Wave-Datei aufnehmen (oder rippen). Das ist der sicherere Weg. Anschließend kann man das Wave-File ja beliebig bearbeiten, komprimieren oder was auch immer.

Spunky
Gespeichert
Toast78
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 596


Dicke Eier, Osterfeier!


Re:Trennen von MP3 Alben
« Antworten #7 am: 12. November 2004, 23:08:16 »

Klar, aber das kannst Du doch auch einfach ausprobieren  Grin
Das wäre allerdings nicht so leicht, da ich keine Aufnahmen über LineIn mache!  Grin
Ich habe SPDIF coaxial out und SPDIF grundsätzlich angeschlossen. Was anderes kommt mir nicht in die Tüte. Hm, ich könnte einen MD-Player mit einem 3,5mm-Klinke<=>Chinch-Adapter an den 5 1/4"-Einbauschacht meiner Soundkarte verbinden. Ansonsten fällt mir da jetzt nicht so wirklich was ein.  Roll Eyes Grin
Ich glaub, ich bleib bei digital, bevor ich noch mehr Quatsch erzähl.  Lips Sealed
« Letzte Änderung: 12. November 2004, 23:08:42 von Toast78 » Gespeichert

† 10.12.2006
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re:Trennen von MP3 Alben
« Antworten #8 am: 14. November 2004, 02:04:20 »

Das Problem ist mehr der Encoder. Insbesondere wenn Du die exe-Version von Lame verwendest, kann es da schon mal Probleme geben. Die exe ist zwar qualitativ gut, aber nicht gerade die schnellste.

Wenn unbedingt on-the-fly Encoding, dann auf jeden Fall die neue 3.96.1 verwenden, die ist deutlich schneller als die 3.90.3. Qualitativ sind sie nach derzeitigem Stand identisch.

Spunky
« Letzte Änderung: 14. November 2004, 02:05:09 von Spunky » Gespeichert
Toast78
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 596


Dicke Eier, Osterfeier!


Re:Trennen von MP3 Alben
« Antworten #9 am: 14. November 2004, 11:52:51 »

Und wieder was dazu gelernt!  Cool

Danke dir!
Gespeichert

† 10.12.2006
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 21 Zugriffen.