Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. Oktober 2017, 07:34:10
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Übersetzung (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Neue Tipps des Tages
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Neue Tipps des Tages  (Gelesen 19826 mal)
Stefan
Administrator
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 670


AG-Support


WWW
Neue Tipps des Tages
« am: 7. Juni 2001, 17:55:51 »

Die Tipps, die Audiograbber auf Wunsch beim Starten anzeigt, sind immer noch aus Version 1.50 (oder sogar älter). Seitdem sind aber viele neue Funktionen hinzugekommen, und auch die Möglichkeiten hinsichtlich der Audiokompression haben sich stark erweitert. Deshalb starte ich an dieser Stelle einen Aufruf:
wenn euch eine Sache oder eine bestimmte Funktion einfällt, auf die man in den Tipps hingewiesen werden sollte, schreibt sie bitte hier als Tipp-Entwurf. Wenn sie sinnvoll sind, werden sie in die nächste Build oder Version übernommen.
Also, ich hoffe auf rege Beteiligung  Wink
Gespeichert

Stefan Vetter
www.audiograbber.de
Yoschi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 8



WWW
Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #1 am: 30. Juni 2001, 06:49:08 »

Mein Vorschlag wäre:
Mit dem Audiograbber kann man zwei oder mehrere WAV-Dateien zusammenfügen. Weis kaum jemand! (siehe Forum-Anfragen nach andere Programme die dieses Feature unterstützen) Kiss
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Benjamin
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 93


Ogg Vorbis rulez


WWW
Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #2 am: 3. November 2001, 08:20:47 »

Mit Audiograbber kann man die lame.exe verwenden Wink Grin
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert

foobar2000 world domination
http://foobar2000.hydrogenaudio.org/
Benjamin
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 93


Ogg Vorbis rulez


WWW
Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #3 am: 26. Januar 2002, 13:28:11 »

128 kbps ist nicht CD qualität Grin
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert

foobar2000 world domination
http://foobar2000.hydrogenaudio.org/
Benjamin
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 93


Ogg Vorbis rulez


WWW
Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #4 am: 16. Februar 2002, 15:57:30 »

"Ogg Vorbis hört sich besser an als mp3!"

"Wma ist ein minderwertiger Scheiss", ums auf den Punkt zu bringen  Grin
Gespeichert

foobar2000 world domination
http://foobar2000.hydrogenaudio.org/
Stefan
Administrator
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 670


AG-Support


WWW
Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #5 am: 4. April 2002, 16:32:17 »

Ich habe jetzt vor kurzem mit Christof die Tipps auf den neuesten Stand gebracht. Einige wurde aktualisiert, andere durch gänzlich neue erstetzt. Die neuen Tipps erscheinen bereits auf der Hauptseite. Was meint Ihr dazu?

Zitat
Tips1Tip=...dass durch das Anklicken des Lautsprechersymbols (rechts unten im Hauptfenster) die Schieberegler für den Abspielstatus und für die Lautstärke ein- und ausgeblendet werden können?
Tips2Tip=...daß Audiograbber auch CD-Text verarbeiten kann?
Tips3Tip=...dass Sie durch Drücken der "Strg"-Taste jede einzelne Wave-Datei anklicken und so ein oder mehrere Wave-Dateien auswählen können?
Tips4Tip=...dass sich durch Anklicken eines Tracks mit der rechten Maustaste ein Kontextmenü öffnet?
Tips5Tip=...dass Sie durch Betätigen der Leertaste einen einzelnen, angeklickten Track markieren, die Markierung aber auch wieder aufheben können? Dies geht oft schneller als mit der Maus.
Tips6Tip=...dass Sie mit Audiograbber nicht nur CD's rippen, sondern mit der integrierten Line-In-Aufnahme (im Menü "Datei") auch alte Platten und Kassetten in hoher Qualität aufnehmen können? Eine Anleitung finden Sie unter www.audiograbber.de.
Tips7Tip=...dass Audiograbber gleichzeitig von mehreren Laufwerken lesen kann? Mehr dazu finden Sie in der Hilfe unter "Allgemeine Einstellungen".
Tips8Tip=...dass Sie durch Drücken von "Control + A" alle Tracks markieren können, während durch Drücken von "Control + N" diese Markierung wieder aufgehoben wird?
Tips9Tip=...dass Sie den hochwertigen MP3-Encoder LAME verwenden können, um mit Audiograbber MP3s zu erstellen? LAME können Sie unter www.audiograbber.de kostenlos herunterladen.
Tips10Tip=...dass die Normalisierungsfunktion dazu dient, die Lautstärke verschiedener CD-Tracks während der Aufnahme gegenseitig anzugleichen?
Tips11Tip=...daß Audiograbber auch vollkommen automatisch Ihre Lieblingssendungen im Radio aufnehmen kann? Eine Anleitung dazu gibt es auf www.audiograbber.de.
Tips12Tip=...dass Sie unter Optionen/Audio-Wiedergabe statt eines Players auch eine Wave-Datei angeben können? Audiograbber spielt diese dann intern nach dem Kopieren ab.
Tips13Tip=...dass Sie durch das Gedrückthalten der linken Maustaste im Informationsfeld eine Übersicht über den Kopierstatus des jeweiligen Tracks erhalten?
Tips14Tip=...daß Ihnen im deutschen Audiograbber-Forum unter http://forum.audiograbber.de rund um die Uhr Experten mit Rat und Tat zur Seite stehen?
Tips15Tip=...dass ein Track mit einer durch ein "X" gekennzeichneten Prüfsumme weder am Anfang noch am Ende Stille enthält und deshalb ungültig sein kann? Mehr dazu in der Hilfedatei unter dem Stichwort "Prüfsumme berechnen".
Tips16Tip=...dass Sie durch Betätigen der Taste "F5" die Trackliste aktualisieren können?
Tips17Tip=...dass es eine deutsche Homepage von Audiograbber unter http://www.audiograbber.de gibt? Dort gibt es regelmäßig Neuigkeiten zum Programm, kostenlose Updates sowie mehrere Anleitungen zum Programm!
Tips18Tip=...dass Sie aus dem Windows-Explorer ganz einfach Wave-Dateien ins Hauptfenster von Audiograbber herüberziehen können, um sie auf diese Weise zu normalisieren und ins MP3/WMA-Format zu konvertieren?
Tips19Tip=...dass Sie durch Betätigen der Taste "F2" einen Track umbenennen können?
Tips20Tip=...dass Sie durch einen Doppelklick auf einen Track dessen gegenwärtige Einstellungen einsehen und dann gegebenenfalls verändern können?
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert

Stefan Vetter
www.audiograbber.de
Benjamin
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 93


Ogg Vorbis rulez


WWW
Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #6 am: 5. April 2002, 13:18:36 »

Tausch doch wma gegen ogg aus bitte Smiley
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert

foobar2000 world domination
http://foobar2000.hydrogenaudio.org/
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #7 am: 5. April 2002, 15:53:53 »

zu Tip 10:
Vielleicht noch darauf hinweisen, dass man mit den Einstellungen vorsichtig sein muss, sonst normalisiert man sich den Song kaputt.

zu Tip 18:
Würde ich wma auch nicht erwähnen (hat das gar nicht verdient). Dann schon eher ogg oder mpc.

Tip 21:
Wie wärs mit nem Hinweis zum Tracks faden (einfach nur Hacken im Hauptfenster setzen oder über erweiterte Einstellungen; funktioniert nur mit Aspi nicht mit MSCDEX).

Tip 22:
128 kbps reicht in der Regel nicht aus, um eine gute Qualität zu erreichen.

Gruß Spunky
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #8 am: 5. April 2002, 17:11:52 »

Hallo!

Die Tips sollten nicht zu lange sein (müssen ins Fenster passen). Außerdem sind nur 20 Tips möglich. Welche sollte man ersetzen?

Mit dem WMA habt ihr übrigens recht.

Gruß, Christof
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Benjamin
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 93


Ogg Vorbis rulez


WWW
Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #9 am: 5. April 2002, 19:43:12 »

kann man dieses php, cgi oder java script oder was auch immer Wink denn nicht erweitern ?

wma ->
Gespeichert

foobar2000 world domination
http://foobar2000.hydrogenaudio.org/
Stefan
Administrator
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 670


AG-Support


WWW
Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #10 am: 5. April 2002, 20:34:09 »

Erstmal danke für Euer Feedback!

@Ben & Spunky: Das WMA hat da nichts mehr zu suchen, das stimmt wohl. Aber wäre es nicht besser, einfach nur "MP3" als Synonym für Kompressionsarten zu verwenden, um Einsteiger (für die die Tipps ja sind) nicht unnötig zu verwirren?

@Spunky: ein Warnhinweis zum Norm. würde leider etwas zu lang werden. Aber wie wär das: "Nähere Infos dazu gibt's in der Hilfedatei" ?
Zu Tipps 21 und 22: Prinzipiell gut, ist nur die Frage, ob die wichtiger sind als die anderen Tipps (wie Christof schon sagte).
Gespeichert

Stefan Vetter
www.audiograbber.de
Benjamin
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 93


Ogg Vorbis rulez


WWW
Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #11 am: 5. April 2002, 20:37:49 »

Ich finde ogg und mpc sollten da rein, da denkt sich dann der unerfahrere Benutzer huii was ist das denn mal schauen ob ich im Forum / Internet dazu was finde! Grin
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert

foobar2000 world domination
http://foobar2000.hydrogenaudio.org/
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re: Neue Tipps des Tages
« Antworten #12 am: 5. April 2002, 22:05:09 »

Da hat Benni recht, ein Gedankenanstoß kann doch nicht schaden!

zu Tip 10:
die Chance, dass dann jemand in die Hilfe schaut ist relativ gering. Anderer Vorschlag:
...dass die Normalisierungsfunktion dazu dient, die Lautstärke verschiedener CD-Tracks während der Aufnahme gegenseitig anzugleichen? Aber Vorsicht - siehe Hilfedatei.

Jeder Tipp hat letzlich seine Daseinsberechtigung. Wählt einfach die aus, wo Ihr meint Sie passen derzeit am besten. Die restlichen könnt Ihr ja beim nächsten mal verwenden.
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.016 Sekunden mit 21 Zugriffen.