Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
29. Oktober 2020, 00:52:59
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Yamaha AC-XG Soundkarte empfängt kein Line-In-Signal
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Yamaha AC-XG Soundkarte empfängt kein Line-In-Signal  (Gelesen 2613 mal)
R.Krause
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 2



Yamaha AC-XG Soundkarte empfängt kein Line-In-Signal
« am: 3. September 2005, 11:26:37 »

Den nachstehenden Beitrag habe ich am 26.7. in dieses Forum gestellt und leider keine Antwort bekommen. Daher heute noch einmal:

"Ich besitze einen Toshiba Laptop (Satellite 2400-103) von 2002 mit der im Betreff genannten Soundkarte. Laut Bedienungsanleitung von Toshiba dient die Mikrofonbuchse am Laptop zugleich auch als Line-In-Buchse. Eine eigene LINE-IN-Buchse gibt es nicht. Entsprechend kann man im Mixer auch das Line-In-Signal für die Aufnahme auswählen.

Es kommt aber kein Signal an (oder höchstens nur 0,1%). Alle Einstellungen überprüft. Kann den Fehler nicht finden. Lege ich die gleiche Soundquelle mit demselben Verbindungskabel auf meinen Desktop-PC (dort hat die Soundkarte einen eigenen Line-In-Eingang), so ist alles ok.

Mein BS ist WINDOWS XP HE mit SP2.

Ich habe das Gefühl, das noch irgendwelche Einstellungen (vielleicht tief unten im Gerätemanager?) nötig sind, um der Soundkarte zu signalisieren, daß sie LINE-IN-Signale über die Mikrofonbuchse empfangen und verarbeiten soll (andere Eingangsspannung).

Bin gespannt, ob mir hier jemand helfen kann oder zumindest dasselbe Problem hat.

Übrigens wird das Signal durchaus empfangen, wenn der Mixer auf Mikrofon gestellt wird, natürlich 100 fach übersteuert. (ich weiß, sollte man eigentlich nicht machen!).

Rainer. "
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Yamaha AC-XG Soundkarte empfängt kein Line-In-Signal
« Antworten #1 am: 3. September 2005, 11:41:12 »

Ich kann Dir nur raten, Dich an den Toshiba-Support zu wenden. Wenn der Soundchip tatsächlich Mikro und LineIn an eine Buchse legt und sich treibermäßig umschalten läßt, so wird es bei Toshiba einen entsprechenden Treiber geben.

Eine derartige Funktion ist mir in Windows nicht bekannt, mir ist auch unklar, an welchem Systemort diese Option aufscheinen könnte.
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.222 Sekunden mit 20 Zugriffen.