Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
12. Dezember 2019, 05:09:27
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Aussteuern, aber wie?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Aussteuern, aber wie?  (Gelesen 4557 mal)
Michael F.
Gast


E-Mail
Aussteuern, aber wie?
« am: 21. Mai 2002, 08:28:01 »

Hallo zusammen,
ich habe da ein kleines Problem: Versuchsaufbau: Plattenspieler, PreAmp, PC (LinIn). Platte läuft, Ton gut zu hören (LinIn im Windoof-Mixer auf 100%), im audiograbber kaum ein Ausschlag in der Anzeige, bei massivem Beckeneinsatz (in der Musik :-) ) dann aber direkt bis zum Anschlag.
Wo kann denn da noch geregelt werden? Habe ich was übersehen?
Danke für Eure Ideen.
Gruß Michael
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Aussteuern, aber wie?
« Antworten #1 am: 21. Mai 2002, 09:45:01 »

Hallo!

Das hört sich alles ganz normal an. Hast Du nicht nur den Wiedergaberegler, sonder nauch den Aufnahmeregler auf 100% gesetzt? Wenn ja, alles bestens.
Ein so geringer Ausschlag ist mitunter ganz normal - das menschliche Ohr nimmt Töne und ihre Lautstärke ganz anders wahr, als dies ein Computer mit seinen Algorithmen tut.

Gruß, Christof

Thema ins Line-In-Board verschoben
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Michael F.
Gast


E-Mail
Re: Aussteuern, aber wie?
« Antworten #2 am: 22. Mai 2002, 07:19:25 »

Moin moin,
dann werde ich am WE mal einen Brennversuch starten.
Kennt jemand übrigens das Prog. "sound-forge" ?
Sind damit auch LineIn-Aufnahmen möglich oder dient es nur zu Bearbeitung und Sync.?

Gruß Michael
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.22 Sekunden mit 19 Zugriffen.