Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
28. Januar 2020, 01:57:55
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  PreAmp Vorverstärker für PC: Hände weg!
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: PreAmp Vorverstärker für PC: Hände weg!  (Gelesen 6857 mal)
Cheinzle
Gast


E-Mail
PreAmp Vorverstärker für PC: Hände weg!
« am: 17. Februar 2002, 14:58:22 »

Hallo!

Nachdem ich gerade wieder eine Kurznachricht zu dem Thema bekommen habe und auch sonst die ganze Zeit mich die Leute deswegen ansprechen, hier mal eine kleine Warnung:
Jeder kennt es, der alte Platten etc. aufnimmt: Ein konstantes Brummen im 60Hz-Bereich.
Das Problem ist eine Masseschleife irgendwo zwischen den einzelnen Geräten, und meist ist es nicht so einfach, den Störenfried zu finden.
Erster Kandidat: die kleinen PreAmp Vorverstärker, die man leider immer noch in den Läden findet und die sogar von Steinberg (Clean Plus) vertrieben werden. Bei allen diesen Geräten wird der Strom direkt aus dem Midi-Port geholt. Natürlich, das spart glatt eine Steckdose. Nur leider holt sich das kleine Mistding nicht nur den Strom, sondern liefert die Masse auch wieder an der Soundkarte ab: Brummschleife.
Dann geb ich meist den Tip, diverse Stecker umzudrehen. Das klappt oft, nur Midi-Port etc. sind verpolungssicher, wo soll man da einen Stecker drehen?
Für EUR 20,-- mehr gibt es kleine Entzerr-Vorverstärker mit externem Netzteil, die das Problem zumeist lösen.

Probiert es mal aus, bzw. wer damit anfangen will: Gleich das externe Gerät verwenden!

Gruß, Christof
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Michael F.
Gast


E-Mail
Re: PreAmp Vorverstärker für PC: Hände weg!
« Antworten #1 am: 21. Mai 2002, 07:42:18 »

Hallo zusammen,
der Große BRUMM konnte bei mir durch die Erdung des PreAmps am PC-Gehäuse abgestellt werden. Der PreAmp von TerraTec hat dafür schon ein (wenn auch zu kurzes) Käbelchen...
Gruß Michael
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 18 Zugriffen.