Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
26. September 2020, 07:26:56
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Aufnahme über SPDIF
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Aufnahme über SPDIF  (Gelesen 6024 mal)
junkie
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 2



Aufnahme über SPDIF
« am: 29. April 2002, 09:54:14 »

Hallo

Ich habe eine Hercules Fortissimo II Soundkarte mit SPDIF-Eingang (optisch). Ich möchte nun darüber von meiner Stereoanlage aufnehmen. Von meinem Minidisc war ich gewöhnt, dass dieser die Musikstücke von einer CD automatisch trennt (Es müssen also Titelinformationen über den Lichtwellenleiter geschickt werden. Kann man dies beim PC auch irgendwie anstellen oder gibt es da vielleicht eine andere Software als Audiograbber dafür.
Weiter habe ich festgestellt, dass die Soundqualität nicht ganz so hoch ist, wie wenn ich die CD im CD-ROM grabbe.  ???Warum? Sollte doch auch eine digitale Übermittlung ohne Verlust sein?
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Aufnahme über SPDIF
« Antworten #1 am: 29. April 2002, 17:31:38 »

Hallo!

Titelinformationen werden NICHT über den Lichtwellenleiter verschickt. Dein MiniDisc erkennt lediglich eine Lautstärke von -50dB - das ist so gut wie nichts mehr - und nimmt daher einen neuen Track auf.
Das kannst Du auch mit Audiograbber ganz einfach realisieren:
Einfach die Option  "Automatische Trennung" aktivieren und die Empfindlichkeit auf einen niedrigen Wert - Audiograbber erkennt dannebenfalls nur mehr die ganze leisen Stellen - sprich das Stückende - und nimmt in den nächsten Track auf.

Die schlechtere Qualität dürfte eigentlich nicht sein. Lasche Antwort, ich weiß. Kontrollier doch mal, ob Du bei Deiner Soundkarte so spezielle Effekte einstellen kannst (Hall, Chorus, Reverb oder ähnliches) und die den Klang verfälschen. Ansonsten kann ich nur auf einen schlechten Soundchip tippen, der nicht so sauber konvertiert. Das, wie gesagt, sind aber Vermutungen.

Gruß, Christof
Gespeichert
junkie
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 2



Re: Aufnahme über SPDIF
« Antworten #2 am: 29. April 2002, 18:18:51 »

Danke für die Antwort.

Die Titelerkennung funktioniert gut, wenn der Regler auf maximale Stille gestellt wird. Ich kann mich damit abfinden.

Das zweite Problem konnte ich ebenfalls lösen. Ich habe da irgendwelche 3D-Erweiterungen aktiviert gehabt. Nach dem Ausschalten funktionierte es tip top.

Gruss
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 20 Zugriffen.