Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
27. Februar 2020, 05:55:29
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Line in Port doppelt belegt
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Line in Port doppelt belegt  (Gelesen 7203 mal)
stephan.stoever
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 30



Line in Port doppelt belegt
« am: 20. April 2002, 14:38:14 »

Hallo,

ich muss jetzt einige Kassetten auf CD bannen, da ich keine Cassettenspieler mehr im Auto habe. Das klappt auch soweit. Da das aber Zeitaufwendig ist, möchte beim Fernsehen erledigen, dies tue ich aber auch oft am PC mit der WinTV DVS-s, die auch den Line In Port benötigt. Wie kann ich diese Signale trennen, dass ich nur das aufnehme, was ich möchte und nicht auch das Fernsehgesabbel?

Stephan
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line in Port doppelt belegt
« Antworten #1 am: 20. April 2002, 18:22:02 »

Hallo!

Grundsätzlich sehe ich da nur eine Bastlermöglichkeit: Auf fast allen Soundkarten befindet sich ein Aux-Eingang. Den könntest Du dafür verwenden. Normalerweise passen die ganz normalen intern-CDAudio-Kabel drauf, das Kabel führst Du nach außen und machst am anderen Ende 'nen Cinch oder eine Klinke dran. Dann kannst Du im Mixer als Eingangsquelle diesen Aux-Eingang wählen - wie der genau heißt, kommt auf die Soundkarte an. Bei Creative heißt er "Zusatz".
Eine andere Möglichkeit fällt mir nicht ein - oder doch: Wie wär's, wenn Du die Kassetten  über LineIn aufnimmst und nen "externen  Grin" Fernsehere verwendest? Oder aber Du nimmst nur Samstags auf - da kommt nämlich eh nichts gescheites in der Glotze  Grin Grin

Gruß, Christof
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re: Line in Port doppelt belegt
« Antworten #2 am: 20. April 2002, 19:37:04 »

Stört das die Qualität der Aufnahme nicht? Ich habe schon desöfteren gelesen, dass man den PC möglichst in Ruhe lassen soll, wenn man aufnimmt, da sonst Störungen auftreten können. Oder gilt das nur für's Rippen?

Spunky
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line in Port doppelt belegt
« Antworten #3 am: 20. April 2002, 22:14:44 »

Hallo!

Nein, solange genug Power da ist, kein Problem. Gleichzeitig auch noch komprimieren würde ich jetzt nicht, aber so sollte es kein Problem geben. Allenfalls kann im Bios noch "Spread Spectrum Modulated" aktiviert werden, wenn elektromagnitische Störsignale sich auf der Soundkarte treffen sollten - ist aber sehr selten.

Gruß, Christof
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
stephan.stoever
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 30



Re: Line in Port doppelt belegt
« Antworten #4 am: 21. April 2002, 11:14:59 »

Hallo,

ich habe die neue Audigy Player, da sollte wohl so ein Aux Eingang drauf sein. Vielen Dank für den Typ, das werde ich mal teste, und bei Erfolg Bescheid geben.

Stephan
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line in Port doppelt belegt
« Antworten #5 am: 21. April 2002, 16:51:47 »

Hallo!

Audigy Player?  :-/ Da hast Du eine schlechte Wahl getroffen. Die hat natürlich auch so einen Aux-Eingang, aber da hätte es auch die größere Schwester gegeben, mit 'nem Frontmodul für zusätzliche Anschlüsse. Da wäre ein zweiter LineIn drauf gewesen. Wenn Du die Karte oder den PC bei einem kleinen Händler gekauft hast, frag doch mal, ob er sich einen Umtausch (natürlich mit einem Aufpreis, aber von der Player-Variante hast Du wirklich gar nichts) vorstellen könnte. Wenn das Teil vom Mediamarkt oder ähnlichem Unkraut kommt: Vielleicht, wenn Du dort nur die Karte gekauft hast und es noch nicht allzu lange her ist. Sonst wird's schwierig, und es bleibt Dir wohl nur die Bastelvariante (Lötkolben und die andere Grundausrüstung hast Du oder ein Kollege ja hoffentlich).
Wie kommt das Signal der TV-Karte eigentlich auf den LineIn? Direkt über den Bus, oder mußtest Du da ein Kabel anschließen? Eventuell (ich kenne die Karte leider nicht) könntest Du ja die TV-Karte intern mit der Soundkarte direkt auf Aux verbinden - dann hast Du nichts zu löten und der LineIn bleibt frei).

Gruß, Christof
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
stephan.stoever
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 30



Re: Line in Port doppelt belegt
« Antworten #6 am: 21. April 2002, 23:00:12 »

Hallo Christof,

die Karte ist vom Saturn und das ist auch schon 2 Monate her, mit Umtausch ist wohl nichts. Die grössere Karte hatte ungefähr das doppelte gekostet, ich fand die Audigy Player schon sehr teuer. Ja, die Fernsehkarte wird mit einem Kabel angeschlossen. Einer im Freundeskreis ist Energieanlagenelektroniker, der sollte die Fummelarbeit schon bewerkstelligen können, da bin ich Grobmotoriker.

Ich habe gesehen, dass ich auf meinem kleinen AIWA Turm auch eine optischen Ausgang habe. Kann ich den nicht verwenden?

Stephan
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Line in Port doppelt belegt
« Antworten #7 am: 22. April 2002, 06:35:24 »

Hallo!

Also, zwei Dinge:
1.) Schau doch mal auf Deiner TV-Karte, ob Du nicht intern auch den Sound anschließen kannst. Ein Blick ins Handbuch könnte da weiterhelfen. Entweder es ist eine schwarze Flachbuchse, ca 2,5 mm hoch, etwa 6 mm breit, 4 Kontakte. Oder aber es sind nur die Kontakte und das Plastik rundherum wurde ganz weggelassen. Dann könntest Du ein ganz normales Kabel (wie zwischen Soundkarte und CD-Rom) zur Verbindung verwenden.
2.) Der optische Ausgang auf Deinem AIWA-Turm: Auch da mußt Du in die Bedienungsanleitung schauen. Ich habe selber eine AIWA XR-H560MD hier stehen, und da ist der OpticalOut nur für CD's - sprich wertlos.

Gruß, Christof
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
stephan.stoever
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 30



Re: Line in Port doppelt belegt
« Antworten #8 am: 24. April 2002, 22:29:10 »

Stimmt, der optische Ausgang ist für CD. Wenn ich Lust und Zeit habe werde ich mir mal die Soundkarte genau ansehen.

Vielen Dank für Deine Hinweise.

Stephan
« Letzte Änderung: 1. Januar 1970, 01:00:00 von 1022968800 » Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.023 Sekunden mit 21 Zugriffen.