Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. November 2020, 14:58:35
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  USB Soundkarte von Griffin
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: USB Soundkarte von Griffin  (Gelesen 3570 mal)
ipeco
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 3



USB Soundkarte von Griffin
« am: 25. Oktober 2006, 23:30:20 »

Nach der Beschreibung bei Amazon wäre das ein tolles Teil (LINE-IN,MIC-IN,LINE-OUT), guter Klang und recht billig. Es gibt auch eine Software, die die Phonoentzerrung emuliert, sodass man über den MIC-Eingang Schallplatten aufnehmen kann. Weiss jemand eine Audiobearbeitungssoftware für die Windows-Welt, die auch die Entzerrung emulieren kann? Für meine paar Schallplatten zahlt sich ein MAC halt nicht aus ;-)
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: USB Soundkarte von Griffin
« Antworten #1 am: 26. Oktober 2006, 06:53:44 »

Wie wärs mit einem Entzerrervorverstärker für 20 Euro?

Ich könnte mir vorstellen, daß diese ein besseres Stereo-Ergebnis bringen als eine Aufnahme über den Mono-Mikrophoneingang...
Gespeichert
ipeco
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 3



Re: USB Soundkarte von Griffin
« Antworten #2 am: 26. Oktober 2006, 21:30:28 »

Ich weiss, man fängt einmal von unten an .. aber ich hab' ja vorher das Forum schon durchstöbert ...

1. Die Griffin Soundkarte hat eine umschaltbare Empfindlichkeit LINE/MIC auf BEIDEN Kanälen, es gibt wahrscheinlich auch noch andere, die das können

2. Grundsätzliches zur Phono- (RIAA-) Entzerrung. Auf der Schallplatte sind sinnvollerweise die Höhen stärker aufgezeichnet (weil im Spektrum i.A. mit weit weniger Energie vertreten) als die Tiefen, die dann auch mehr Platz auf der Platte benötigen würden (Plattenlaufzeit). Das Ganze hat auch noch den angenehmen Effekt, dass sich die Störgeräusche auch weit weniger auswirken, da ja die Höhen (und damit auch das unvermeidliche Rauschen) im Entzerrerverstärker auch weit weniger verstärkt werden als die Tiefen.
Wenn ich jetzt das NICHT entzerrte Signal einem A/D Wandler (Soundkarte)zuführe, kann dieser die Höhen besser auflösen, da wesentlich mehr Pegel vorhanden ist. Die Bässe sind da nicht so kritisch. Deswegen die Frage nach einer entsprechenden Software.
Übrigens Anfragen im Forum wegen Kabellängen: Wenn ein langes Kabel zwischen Plattenspieler und Soundkarte nötig sein sollte, dann nur zwischen Vorverstärkerausgang und Soundkarte schalten. Lange Leitungen zwischen Tonabnehmersystem und Vorverstärker können wegen der hohen Impedanz des Tonabnehmersystems (ca. 1000Ohm) bei dünnen Kabeln (hohe Kapazität) zu Höhenabfall und ausserdem zu mehr Störgeräuschen (Netzbrumm, Knacken durch Schaltvorgänge (z.B. Kühlschrank) führen - alles schon erlebt.

Also nochmals meine Frage: kennt wer eine Software, die NACH dem Aufnehmen entzerren kann??
Gespeichert
Galaxissound
Erfahrenes Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 221



Re: USB Soundkarte von Griffin
« Antworten #3 am: 26. Oktober 2006, 21:39:15 »

Ein RIAA-Plugin für Wavepurity gibt es. Wavepurity leistet für die Schallplattenrestauration gute Dienste. Kostet halt etwas. Ich persönlich habs bis dato nicht bereut.

www.wavepurity.de
Gespeichert
ipeco
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 3



Re: USB Soundkarte von Griffin
« Antworten #4 am: 27. Oktober 2006, 20:32:06 »

Danke, sowas hab' ich gesucht!
Gespeichert
Mark Linnhöfer
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 2



Re: USB Soundkarte von Griffin
« Antworten #5 am: 25. November 2006, 14:38:58 »

Zitat von: Christof  :'(link=topic=3744.msg19081#msg19081 date=1161842024
Wie wärs mit einem Entzerrervorverstärker für 20 Euro?

Ich könnte mir vorstellen, daß diese ein besseres Stereo-Ergebnis bringen als eine Aufnahme über den Mono-Mikrophoneingang...
Roll Eyes Tongue Embarrassed Huh Cool Cool Grin Cheesy Wink Smiley
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: USB Soundkarte von Griffin
« Antworten #6 am: 25. November 2006, 17:05:15 »

Was ist der tiefere Sinn von diesem Posting, Markus Linnhöfer?
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.082 Sekunden mit 20 Zugriffen.