Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
31. Oktober 2020, 14:03:34
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Aufnahme von Webradio
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Aufnahme von Webradio  (Gelesen 4586 mal)
Horse Tea
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 1



Aufnahme von Webradio
« am: 6. Januar 2007, 19:10:24 »

Ich versuche Audiograbber als Recorder für Webradio mit einer Terratec EWX 24/96 einzusetzen. Die Beschreibung von Christof reicht aber offensichtlich nicht aus. Zunächst konnte ich eine Datei mit der line-in Funktion erstellen, diese gibt jedoch keinen Ton von sich. Nachdem ich ein wenig mit dem Terratec Mixer und der line-in Funktion herum gespielt habe, sehe ich, daß schon auf der line-in Oberfläche keine Lautstärke angezeigt wird. Inzwischen geht es auch nicht mehr eine Datei zu erstellen. In der Statuszeile ganz unten auf der Seite steht: STATUS: Warten auf Audiosignal. Mir fällt noch auf, daß ich unter Optionen Analog im Audiograbber nicht den EWX 24/96 WaveRec Mixer einstellen kann. Nach jedem Neustart des Programms steht dort wieder EWX 24/96 WaveS/PDIF. Kennt sich jemand so gut aus, um mir zu sagen, was ich genau bei Terratec und Audiograbber einstellen muß. Danke!
Gespeichert
Masche
Erfahrenes Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 158



Re: Aufnahme von Webradio
« Antworten #1 am: 23. Januar 2007, 22:59:19 »

Ich habe keine Erfahrung mit der Terratec EWX 24/96, möchte aber folgendes zu bedenken geben:

Bevor Du überhaupt eine Line-In Aufnahme machen kannst, muss das Signal erst zum AudioGrabber gelangen. Dass dies nicht der Fall ist, siehst Du daran, dass in der Line-In Anzeige bei "Lautstärke" keine im Rhythmus des Tones sich verändernde Balken sichtbar sind. Auch dass Du keine Aufnahme machen kannst, weil Du wahrscheinlich versehentlich "Automatische Trennung" angewählt hast, womit Audiograbber auf ein Tonsignal wartet, das sich trennen lässt, ist ein klarer Hinweis, dass nichts ankommt.

Da nützt es übrigens gar nichts, in den Optionen "Analog" etwas zu verstellen. Diese Optionen haben nur eine Auswirkung auch das Grabben von einer CD, nicht auf die Line-In Aufnahme.

Wie der Name sagt, gelingt die Line-In Aufnahme nur, wenn dabei die Tonquelle am Line-In Eingang angeschlossen ist, was bei einem Webradio kaum der Fall ist. Wenn Du das Webradio am PC hörst, könntest Du natürlich den Line-Out (oder Kopfhörer) Ausgang mit dem Line-In Eingang verbinden, nur hörst Du dann das Webradio natürlich nicht mehr.

Besser ist es deshalb, den eigentlichen Mixer der Aufnahmeregelung zu verwenden. Leider heisst der bei den unterschiedlichen Soundkarten auch unterschiedlich, weshalb vielleicht ein Blick in das Handbuch weiter helfen könnte. Dieser Mixer heisst nämlich z.B. "Stereo Mix", "Wave Out Mix", "What you hear" etc.

Während nämlich in der Aufnahmeregelung die einzelnen Tonquellen (Line-In, Mikrophon etc.) unabhängig von den Tonquellen, welche man aus den Lautsprechen hört, für die Aufnahme verwenden kann, verwendet dieser Mixer, wenn er ausgewählt wird, genau das, was man hört, für die Aufnahme. Wenn Du ihn auswählst , solltest Du die oben beschriebenen Balken sehen. Regle dann die Lautstärke mit dem Mixer so, dass die Balken nie mehr als ca. 90 % erreichen, sonst wird der Sound übersteuert.

Damit sollte einer Aufnahme vom Webradio nichts mehr im Wege stehen. Bedenke aber, dass mit diesem Mixer alles, was der PC von sich gibt, auch für die Aufnahme verwendet wird. Wenn Du also nebenher am PC arbeitest und dabei Systemtöne produzierst (z.B. wenn Du ein USB-Gerät ein- oder aussteckst), musst Du dich nicht wundern, wenn diese Geräusche nachher auf der Aufnahme zu hören sind (eben: what you hear!).
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Aufnahme von Webradio
« Antworten #2 am: 23. Januar 2007, 23:25:10 »

Da bist Du leider etwas falsch informiert.  Wink

Die Einstellungen unter Analog betreffen sehr wohl auch das Line-Modul.

Auch die Quelle hat nicht zwingend etwas mit Line-In oder ähnlichem zu tun, sondern wie Du weiter unten wiederum richtig ausführst, lediglich mit der Mixer-Einstellung.

Das Problem ist tatsächlich diese Einstellung im Analog-Modul, warum Audiograbber diese Einstellung nicht speichert, verstehe ich auch nicht (scheint ein Fehler zu sein).

Wenn Du in der Systemsteuerung besagte EWX 24/96 WaveRec als bevorzugtes Aufnahmegerät einstellst, müßte allerdings Audiograbber sich das beim nächsten Mal merken.

Probier das mal aus.

Gruß, Christof
Gespeichert
Masche
Erfahrenes Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 158



Re: Aufnahme von Webradio
« Antworten #3 am: 28. Januar 2007, 21:03:35 »

Da bist Du leider etwas falsch informiert.  Wink

Du hast Recht, Christof. Ich liess mich täuschen durch das Einstellmenü von Audiograbber, weil die Analogeinstellung dort unter "CD-ROM-Zugriffsart" steht. Um ein CD-Laufwerk analog auslesen zu können, muss man es mit einem Kabel mit der Soundkarte verbinden. Hat man mehrere Soundkarten, muss man in den Einstellungen natürlich angeben, mit welcher.

Wenn man es sich genau überlegt, gilt das gleiche natürlich auch für den (analogen) Line-In-Eingang: hat man mehrere Soundkarten, muss man auch angeben, über welche Soundkarte man aufnehmen will.

Vielen Dank für den Nachhilfeunterricht. Dadurch habe ich jetzt einiges besser verstanden.
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 20 Zugriffen.