Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24. September 2020, 00:02:16
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Drucken
Autor Thema: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton  (Gelesen 12700 mal)
thomasFrance
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 7



Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« am: 19. Februar 2007, 02:55:09 »

Hallo, habe leider (auch) line-in Probleme mit AG und meinem Kassettenrekorder.
Details: habe es bereits mit meinem PC und mit meinem Laptop versucht; screenshots attached.
A) PC: hat einen blauen Stecker. Dort Stereokabel reingesteckt, und an meine Mikroanlage (rot weiss in Audio) reingesteckt (dort gibt es nur eine rot-weisse Buchse, keine getrennt nach in-out- aber ist hoffentlich korrekt?). Dann im Mixer auf Line-in gestellt, und Kassette angestellt. Kein Ton gehoert. Im Mixer auf Microphon umgestellt, dann bewegen sich zwar die Balken deutlich mehr (etwa 12%), aber dies ist gleich egal ob ne Kassette spielt, oder Stop gedrueckt ist. Eine CD ist hoerbar und kann gebrabbed werden. Lame-in ist eingefuegt, auf intern gesetzt, analog eingestellt.
B)Laptop: komischerweise geht dort das Lame nicht, ist im Pulldown-Menue nicht drin, trotz Installierung, daher habe ich dort auf extern Lame gestellt siehe Anleitung. Da mein Laptop keine blaue Buchse habt, habe ich auf Microphon im Mixer gestellt, und an die rote Buchse ran. Sonst alles identisch: Balken bewegen sich nicht, und hoere keinen Ton. CD ist hoerbar und grab-bar,wenn direkt im Computer eingelegt. Habe 2 verschiedene Kabel genommen. Kabel ist ok, da ich damit von dem Kassettenrekorder auf meinen DVD-Player auch ueber AUX Musik ausgebe. Als ich versucht habe, ueber die beiden rot-weissen Buchsen meines DVD-Players das Grabben einer CD auf dem Laptop zu starten, hoerte ich auch keine Musik. Anbei Screenshots... woran koennte das liegen?? Vielen Dank im Voraus, ciao Thomas

* AudioGrabber Problem PC1.doc (237.5 KB - runtergeladen 203 Mal.)
* Grabben Probleme.doc (377.5 KB - runtergeladen 227 Mal.)
« Letzte Änderung: 19. Februar 2007, 02:59:38 von thomasFrance » Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #1 am: 19. Februar 2007, 08:18:58 »

Die Mixer-Einstellungen sind OK, ich denke, der Fehler ist tatsächlich schon beim Anschluss passiert.

Die Bezeichnung "rot weiß in" von Dir macht mich doch sehr stutzig - hier dürfte das Problem sein.

Beschreibe bitte genau, wie/wo Du den Kassettenrecorder angeschlossen hast.

"Mikro-Anlage" - hat das was mit Mikrofon zu tun oder mit "klein"? Ich vermute, Du hast das ganze am Aux-In angeschlossen, das kann natürlich nicht klappen.

Gib mir mal Name und Type der Anlage, vielleicht finde ich etwas.


Zum Laptop-Problem: Ich vermute ganz was einfaches - Du hast das Lame-Plugin automatisch ins falsche Verzeichnis installiert, nämlich nach C:\Programme\Audiograbber. Check das mal. Sollte sich in diesem Verzeichnis auch eine audiograbber.ini befinden, darfst Du diese aber nichts ins Audiograbber-Verzeichnis kopieren!

Christof
Gespeichert
thomasFrance
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 7



Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #2 am: 19. Februar 2007, 21:25:47 »

Hi Christof, danke fuer die schnelle Antwort. Anbei 2 Bilder der Micro-Anlage, richtig, Micro sollte sich auf die Groesse beziehen. Genaue Bezeichnung: Aiwa LCX155EZ Compact Disc Stereo System.

Wg Laptop: Deine Vermutung war richtig, jetzt wird der Lame intern angezeigt.

Merci und bis bald,
Thomas


* SV400102.JPG (39.9 KB, 408x544 - angeschaut 408 Mal.)

* SV400103.JPG (42.83 KB, 544x408 - angeschaut 419 Mal.)
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #3 am: 19. Februar 2007, 22:54:45 »

Kurz mal in die Referenz geschaut... das ist ein Eingang, kein Ausgang - da kommt nix raus, das kann nicht funktionieren.

Christof
Gespeichert
thomasFrance
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 7



Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #4 am: 20. Februar 2007, 22:00:42 »

uups, ok-danke. Dann muss ich mich also im Freundeskreis umschauen, wer einen mit nem Ausgang hat... Merci nochmal, ciao Thomas
Gespeichert
Masche
Erfahrenes Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 158



Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #5 am: 23. Februar 2007, 22:36:30 »

Aber, Du hast doch einen Ausgang!! Wie auf dem zweiten Bild deutlich zu erkennen ist, hast Du einen Kopfhörerausgang ("Phones"). Verbinde diesen einfach mit dem Line-In-Eingang eines Deiner PCs.  So kannst Du die Kassetten überspielen.

Klar ist der Ton eines Kopfhörerausgangs nicht unbedingt das Optimale. Aber bei der Tonqualität von Kassetten ist das zu verschmerzen.

Was mich aber stutzig macht sind Deine Einstellungen betreffend CD-ROM-Zugriffsart. Obwohl ASPI anwählbar ist, hast Du Analog gewählt. Analog ist nicht nur qualitativ schlechter (2x umwandeln: von digital in analog und wieder zurück) sondern auch langsamer. Man kann damit nämlich nur mit einfacher Geschwindigkeit grabben, wie auch jeweils auf den ersten Screenshots der beiden Dateien ersichtlich ist.
Gespeichert
start78
Administrator
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 2203



Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #6 am: 24. Februar 2007, 19:23:49 »

@Masche: Er hat den Analog-Screenschot nur gemacht, weil das dort gewählte Input Device auch für das LineIn Modul gilt...
Gespeichert

Immer wieder hilfreich: Audiograbber in 4 Schritten
Rückmeldungen lese ich besonders gerne. Ich bin grundsätzlich neugierig, ob und vor allem wie ein Problem gelöst wurde.
thomasFrance
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 7



Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #7 am: 1. März 2007, 14:16:45 »

Hallo, genial- es funktioniert!!! Ueber den Phones-Ausgang meiner Minianlage. Echt super. Habe gleich das erste Stueck aufgenommen, in MP3 verwandelt, gebrannt und auf der grossen Anlage abgespielt- alles bestens. Vielen Dank fuer die Hilfe!! ciao Thomas
Gespeichert
kapusi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 8



Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #8 am: 14. Mai 2007, 19:07:46 »

Hi, bin neu im Forum.Bin leider kein PC-Fuchs und habe auch Probs mit Cassettendeck. Vieles funktioniert , das meiste nicht richtig. Aussteuerung (Peak Balken) minimal eingestellt und übersteuert, millimeterbruchteil tiefer = aus!!??
Auch mit dem Mixer habe ich Probleme,öffnen über Task=Summe>Option>Eigenschaften= 3 Möglichkeiten Realtek ( HDA Primary input, output, HD Audio 2nd output) und Mic at front. Diverse Regler in Summe usw.
Ich will doch nur 'n paar Cassetten überspielen und nicht noch Technik studieren.
Vielleicht kann mir jemand helfen oder differenzeirte Fragen zwecks Lösung stellen???
Vorabb herzlichsten Dank

kapusi Cry
Gespeichert

nur wer wenig redet, kann viel sagen!
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #9 am: 14. Mai 2007, 20:17:47 »

Hast Du die Anleitung zur Line-In - Aufnahme gelesen? Ab welchem Punkt hast Du Schwierigkeiten?
Gespeichert
Masche
Erfahrenes Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 158



Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #10 am: 14. Mai 2007, 21:01:12 »

@kapusi

Kannst Du mal Screenshots der Aufnahme- und der Wiedergaberegelung machen und erklären, wo Du "millimeterbruchteil tiefer" einstellst?

Vielleicht hilft das weiter.
Gespeichert
kapusi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 8



Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #11 am: 15. Mai 2007, 06:04:48 »

Hallo Christof,
eigentlich habe ich damit keine Schwierigkeiten. wie unter Punkt 4.4 beschrieben, haben die Balken im Ruhezustand den Idealwert von 0,0-0,2%, aber sobald ich die Tonquelle starte fegt er hoch auf 100% und das bei minimalster Einstellung. Wenn ich den Mixerregler auch nur etwas runternehme = 0 Pegel!

Kapusi
Gespeichert

nur wer wenig redet, kann viel sagen!
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #12 am: 15. Mai 2007, 06:36:23 »

Screenshot des Line-In - Fensters und des Aufnahmemixers bitte.
Gespeichert
kapusi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 8



Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #13 am: 15. Mai 2007, 06:38:39 »

wie hole ich die Shots rein?


* Summe (output.jpg (102.23 KB, 665x303 - angeschaut 403 Mal.)

* Summe (output.jpg (102.23 KB, 665x303 - angeschaut 399 Mal.)
Gespeichert

nur wer wenig redet, kann viel sagen!
kapusi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 8



Re: Probleme mit line-in analog von Kassette:kein Ton
« Antworten #14 am: 15. Mai 2007, 06:41:44 »

Sind da, aber ich weiß nicht wie?
Gespeichert

nur wer wenig redet, kann viel sagen!
Seiten: [1] 2 Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.076 Sekunden mit 21 Zugriffen.