Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
12. Dezember 2019, 19:28:56
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Dringende Frage zum Mixer (Line-Aufnahme)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Drucken
Autor Thema: Dringende Frage zum Mixer (Line-Aufnahme)  (Gelesen 9482 mal)
Masche
Erfahrenes Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 158



Re: Dringende Frage zum Mixer (Line-Aufnahme)
« Antworten #15 am: 16. September 2007, 11:04:28 »

Wie ich den Spezifikationen der Creative Audigy 2 ZS entnehmen kann, hat sie keinen Phonoeingang. Ich würde Dir deshalb dringend anraten, einen Phonovorverstärker/-entzerrer gemäss RIAA zwischen Plattenspieler und Sondkarte zu schalten, da das Tonsignal eines Magnettonabnehmers nicht nur schwächer ist, als für einen LineIn-Eingang erforderlich sondern auch aus technischen Gründen verzerrt (Überbetonung der hohen Töne), weshalb das Signal entzerrt werden muss, was nebenbei auch einen positiven Effekt auf das Rauschen hat.
Gespeichert
JoDi
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 17



Re: Dringende Frage zum Mixer (Line-Aufnahme)
« Antworten #16 am: 16. September 2007, 17:05:34 »

Sorry, aber den Beitrag verstehe ich nicht. Mein Plattenspieler ist mitnichten direkt am Line-In (wie ich bereits oben bemerkte), sondern an einem Stereo Verstärker (Onkyo A-8450), und DIESER befindet sich am Line-In. Insofern müsste sich doch ein Vorverstärker erübrigen, oder?
Gruß JoJo
Gespeichert
Masche
Erfahrenes Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 158



Re: Dringende Frage zum Mixer (Line-Aufnahme)
« Antworten #17 am: 16. September 2007, 20:25:17 »

Wenn es so ist, dann habe ich das nicht ganz richtig mitbekommen. Eigentlich sollte es ja mit dem Onkyo A-8450 als Entzerrer-Vorverstärker klappen.

Da Du weiter oben schreibst:
Zitat
Habe jetzt den Plattenspieler mit einem Phono-Vorverstärker direkt an den Laptop angeschlossen und diesen dann wieder an den Verstärker. jetzt geht's einwandfrei.
würde ich vorschlagen, mal probeweise den erwähnten Phono-Vorverstärker zwischen Plattenspieler und die Creative Audigy 2 ZS zu schalten (ohne den Onkyo). Vielleicht geht es dann auch einwandfrei.

Onkyo und Phono-Vorverstärker zusammen würde ich nicht empfehlen, da dadurch der Ton zweimal entzerrt, also wieder verzerrt würde.
« Letzte Änderung: 16. September 2007, 20:31:56 von Masche » Gespeichert
Seiten: 1 [2] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 20 Zugriffen.