Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23. Oktober 2017, 23:32:27
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  MP3 & Co (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Lame 3.98 und Interner Decoder Frage
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Lame 3.98 und Interner Decoder Frage  (Gelesen 5673 mal)
Starfox
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 3



Lame 3.98 und Interner Decoder Frage
« am: 1. Dezember 2010, 18:41:13 »

Hi zusammen,

Erstmal ein Hallöle in die Runde da ich neu hier im Forum bin  Smiley

Zu meiner Frage, ich benutze aktuell den Lame Encoder 3.98 mit internem Encoder von Audiograbber mit den Einstellungen:

VBR Methode: New
Qualität: VBR 1
Join Stereo Hoch

Bei mir werden trotz der hohen Qualität die Mp3´s in ~177 kBit/s abgespeichert und während der Wiedergabe schwankt es sogar zwischen 128 kBit/s und 320 kBit/s (laut Winamp)

Das passt mit der Qualitätsliste nicht ganz zusammen

http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=52&st=0&#entry92
Gespeichert
Guru
Erfahrenes Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 209



Re: Lame 3.98 und Interner Decoder Frage
« Antworten #1 am: 1. Dezember 2010, 20:09:10 »

Bei mir werden trotz der hohen Qualität die Mp3´s in ~177 kBit/s abgespeichert und während der Wiedergabe schwankt es sogar zwischen 128 kBit/s und 320 kBit/s (laut Winamp)

Das passt mit der Qualitätsliste nicht ganz zusammen

Die Angaben bei AudioHQ ist die durchschnittliche, die bei WinAmp die tatsächliche. Hier findest Du eine Anleitung, wie Du bei WinAmp auf die durchschnittliche einstellst.

Frage: warum verwendest Du überhaupt V1, wenn überall V2 empfohlen wird?
Gespeichert
Starfox
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 3



Re: Lame 3.98 und Interner Decoder Frage
« Antworten #2 am: 2. Dezember 2010, 19:42:10 »

Vielen Dank  Smiley

Was V 1 Qualitätsstufe angeht:

Habe ich genommen dach ich die Bestmögliche Qualität rausholen will, V 0 wäre da etwas übertrieben, aber für mich war V 1 ein Kompromiss zwischen Speicherplatz und Qualität.

V 2 ist zwar empfohlen aber von der Qualitätsstufe nicht so gut wie V 1.
Gespeichert
start78
Administrator
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 2203



Re: Lame 3.98 und Interner Decoder Frage
« Antworten #3 am: 3. Dezember 2010, 18:16:30 »

Mit dem gleichen Argument könntest Du V0 nehmen: Immer noch ein Kompromiss aus Speicherplatz und Qualität. Hörbare Unterschiede zum Ausgangsmaterial gibt es aber bereits ab V2 nicht mehr.
Gespeichert

Immer wieder hilfreich: Audiograbber in 4 Schritten
Rückmeldungen lese ich besonders gerne. Ich bin grundsätzlich neugierig, ob und vor allem wie ein Problem gelöst wurde.
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.016 Sekunden mit 21 Zugriffen.