Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2019, 07:12:22
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Live Aufnahme mit einem Micro
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Live Aufnahme mit einem Micro  (Gelesen 2292 mal)
Karl-Heinz
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 1



Live Aufnahme mit einem Micro
« am: 14. August 2002, 09:06:17 »

Hallö,
ich bin ganz neu nicht nur hier sondern auch mit dem Audiograbber.
Ich möchte gern meine Tochter (4Jahre alt) etwas überwachen. Sie hat den drang des öfteren auf abwegen zugehen. Ist schon aus dem Kindergarten abgeauen und hat an die 5 km geschaft.
Da sie alles ihrem Stoff eisbähren erzählt und eine Wachfasse von 4 - 5 Uhr hat würde ich gerne diesen Zeitraum per Mikro überwachen.wie kriege ich das so hin das verstehen kann was sie ihrem Eisbär erzählt.

Ist sowas möglich. Hab ein Kamerüberwachungsprogramm bei dem ich bei festgestellten Bewegungen ein Programm auch mit übergabe von Parametern starten kann.
Es wäre ideal wenn ich nun bei festgestellten Bewegungen (das gehen zur Tür) die Aufnahme per Mikro für ca. 15 -30 Min Starten kann.

Aber ich hab wohl zu viel fantasie, oder.

Karl-Heinz
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Live Aufnahme mit einem Micro
« Antworten #1 am: 14. August 2002, 10:57:41 »

Prinzipiell ist das gar kein Problem.

Drei Ansätze bieten sich an:

1.) Die Timer-Funktion von Audiograbber, sie kann so eingestellt werden, daß zur fest definierten Zeit (4-5 Uhr) alles aufgezeichnet werden kann. Das ganze ist im GettingStarted für die Line-Aufnahme (im Downloadbereich der Audiograbber-Seite) ganz passabel beschrieben (Eigenlob stinkt, ich weiß).

2.) Mit der Autotrack-Funktion läßt sich auch einiges realisieren. Erst einmal ließe sich die Empfindlichkeit so einstellen, daß ab einem gewissen Geräuschpegel die Aufnahme startet. Je nach Positionierung des Mikros muß die Einstellung anders sein, daß sich im Bett umdrehen sollte also noch keine Aufnahme bewirken, anderes schon.

3.) Das mit der öffnenden Türe ist schon etwas anspruchsvoller. Auch da gibt es zwei Möglichkeiten. Audiograbber kann so konfiguriert werden, daß beim nächsten Start automatisch aufgenommen wird, weitere Parameter braucht es da also gar nicht. Ein zweiter Weg wäre der mechanische. Dabei überwacht Audiograbber das hereinkommende Signal auf einen Pegel und zeichnet auf, sowie sich etwas tut. Die Türe wäre daher mit einem potentialfreien Schalter zu verbinden, der den Massekontakt zwischen Computer und Mikrofon schließt. Im Moment des Auslösens gibt das im Pegel einen satten "Klack", wodurch die Aufnahme garantiert startet.

Lies einmal das GettingStarted, vielleicht hilft Dir das bereits weiter, ansonsten helfen wir bei spezifischen Fragen gerne weiter.

Gruß, Christof
« Letzte Änderung: 14. August 2002, 19:17:05 von Christof » Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.791 Sekunden mit 20 Zugriffen.