Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
30. Oktober 2020, 23:21:54
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Drucken
Autor Thema: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF  (Gelesen 15575 mal)
Gerhard
Gast


E-Mail
Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« am: 7. September 2002, 09:53:31 »

Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem, wie Johannes hier im Juni oder Juli schon gepostet hat, nähmlich Aussetzer bei Line-Aufnahme (MiniDisc) über SPDIF. Ich habe ebenfalls die Hoontech Digitalerweiterung für SB. Johannes hat sich übrigens jetzt die Platinuim gekauft, sein Problem besteht weiterhin. Bei mir funktioniert übrigens der orginal SB-Recorder und Exact Audio Copy "ohne" Aussetzer. Bei einem weiteren Recorder -der Name fällt mir nicht mehr ein -hatte ich aber auch  Probleme mit Aussetzern. Hat jemand ein Lösung oder kennt ein Aufnahmepramm (Freeware) für SPDIF mit Synchro-Start wie es Audiograbber bietet?

Vielen Dank im Voraus

Gerhard
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #1 am: 7. September 2002, 10:49:42 »

Nun, "die" Lösung kann ich Dir nicht bieten,
aber wenigstens meine Hilfe bei der Fehlersuche.
Da Du schreibst, Du habest mit anderen Programmen keine Probleme, würde ich mal schon auf Audiograbber schließen. Um mir ein genaueres Bild zu machen, bräuchte ich die ganzen Einstellungen Deins Line-Modules. Kannst Du einen Screenshot posten oder mir an meine Mail schicken (christof@audiograbber.de)? Du kannst an Deinen Beitrag mit der Funktion "Datei anhängen" ein Bild einfügen.
Wenn Du nicht in eine Wave-Datei aufnimmst, sondern direkt in ein Mp3-File, solltest Du die lame.exe nicht verwenden. Entweder die DLL, oder erst eine Wave-Datei machen.
Außerdem ist die Frage, ob die Aussetzer irgendwie regelmäßig sind und ob es mit einer falschen Empfindlichkeitseinstellung für die AutoCut-Funktion zusammenhängen könnte.

Gruß, Christof
Gespeichert
Gerhard
Gast


E-Mail
Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #2 am: 8. September 2002, 17:41:56 »

Hallo Christian,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich muss allerdings was richtig stellen: Nach längerem Hören meiner neu gebrannten CD (mit EAC) sind mir auch da
Aussetzer aufgefallen, liegt also wahrscheinlich doch nicht an Audiograbber. Ich werde mir nun eine neue Festplatte mit nur dem nötigsten bespielen, mal sehen was dann passiert, das Ergebnis werde ich hier posten.

Viele Grüße

Gerhard
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #3 am: 8. September 2002, 23:25:41 »

Ich muß zu meiner Schande gestehen, daß die SPDIF-Schnittstellen bei mir brachliegen, ich kann es so nicht nachvollziehen. Hast Du eine Möglichkeit, das Ganze über eine optische Verbindung zu versuchen?

Auch kann ich mir nicht wirklich ein Bild der Aussetzer machen. Wie lange dauern sie, sind sie regelmäßig?
Ich grüble, ob es ganz altmodisch ein Interruptproblem sein könnte. Ein Druckertreiber, der im Intervall etwas an den Drucker sendet, wäre zumindest denkbar.

Was für ein Betriebssystem hast Du? Hast Du im Hintergrund noch etwas laufen?

Eine Neuinstallation ist doch immer eine Heidenarbeit - wenn es sich so lösen ließe, wäre das doch ansprechender, oder?  Cheesy

Gruß, Christof
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #4 am: 9. September 2002, 18:04:56 »

Hallo!

Ich habe da gerade was interessantes gelesen, und zwar in der aktuellen c't Nr. 19, Seite 188ff. Thema: Interruptsharing. Ich zitiere:
"Wie Microsoft ausführlich in einem Dokument vom Dezember 2001 erläutert, kostet dieses Verfahren (Anm.: das IRQ-Sharing) wertvolle Zeit, was wiederum zu kurzzeitigen Unterbrechungen im Datenfluß zwischen Prozessor, Speicher und PCI-Gerät führt. Bei Sound- oder TV-Karten äußern sich solche Verzögerungen letztlich in Form von Ton- oder Bildstörungen (Knackser, Streifen) ... Daher gilt die Empfehlung, vor allem Geräten, die zeitkritische Aufgaben ausführen, Zugriff auf eine separate, nicht gesharte IRQ-Leitung zu ermöglichen."

Ich würde sagen: Volltreffer! Kannst Du die Interrupts und die Sharings Deiner Soundkarte auslesen? Wenn Du nicht weißt, wie, brauche ich noch eine Angabe zu Deinem Betriebssystem.
Ich bin mir sehr sicher, daß es das ist und sich die Störungen ganz leicht beseitigen lassen!

Gruß, Christof
Gespeichert
Heinz*
Gast


E-Mail
Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #5 am: 19. September 2002, 22:37:28 »

Hallo Christof,
ich habe mir den Audiograbber mal zum Test downgeloadet und bin davon so begeistert, dass ich mir die Vollversion leisten will. Nur der Line In bereitet echt Probleme. Ich verwende Win98, AMD K6 II 450, im PCI steckt der Blaster im 1. Slot und ein Raidcontroller im 3. Slot. Die seriellen Port sind bereits im BIOS deaktiviert um genügend Interrupt zu haben. Ich komme optisch vom DAT in den Soundblaster Live Platine. Nehme ich mit dem Creative Recorder auf ist die Aufnahme perfekt. Verwende ich die Line- Aufnahme vom Audiograbber mit der Pausenautomatik wird die Aufnahme mit etwa 40-50 Klicks pro Minute gestört.
Wie kann ich das Problem lösen? Ich habe immer wieder Konzerte zu CDs zu verarbeiten.
Mit freundlichem Gruss
Heinz
PS kriege ich eine Mail, wenn die Antwort vorliegt?
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #6 am: 20. September 2002, 06:53:02 »

Hmm, ist doch seltsam, ab und zu solche Störungen... Und wenn Du ohne automatische Erkennung aufnimmst, funktioniert es einwandfrei? Einen Verdacht habe ich ja schon...

Zitat
PS kriege ich eine Mail, wenn die Antwort vorliegt?


Also dafür wäre ja eigentlich das Forum da! Wenn Du Dich im Forum registrierst (das geht nur ein paar Sekunden und kostet nichts), kannst Du posten und dabei die Option "Bei Antworten benachrichtigen" aktivieren. Schon erhältst Du alle Infos direkt in Deine Mailbox (Die Mailadresse bleibt dabei auf Wunsch geheim).
Aber meinetwegen, ich schicke Dir eine Benachrichtigung. Aber registrier Dich doch einfach im Forum!  Wink

Gruß, Christof
Gespeichert
HeinzD
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 14



Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #7 am: 20. September 2002, 09:34:53 »

Hallo Christof aus Heinz* wurde HeinzD ich habe mich eben gerade registriert. Addiograbber ist für CD's so ziemlich das beste was ich kenne, nur leider habe ich die Line In Funktion die ich sehr oft brauchen werde Grin noch nicht im Griff. Es zwackt immer noch auf der Aufnahme und zwar unabhängig ob ich die Leestellen Erkennung um einen Raste stärker oder schwächer einstelle.
Gruss
Heinz
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #8 am: 20. September 2002, 10:16:10 »

Hmm, ja, mir geht's aber darum, ob der Fehler auch auftritt, wenn Du mal testweise auf "Stücke nicht trennen" umstellst!
Weitere Fragen meinerseits, um das Problem einzugrenzen:
Du hast mir das Betriebssystem unterschlagen...  Wink
Verwendest Du die Algorithmix-PlugIn's?

Dann mal was zum testen:
Tritt der Fehler auch auf, wenn Dein Scanner am ISA-Port eingeschaltet ist?
Nächster ISA-Kandidat: Speicherst Du auf eine Netzwerkplatte, was hast Du für ein Netzwerkprotokoll installiert, bei TCP: dynamische DHCP-Adresse oder fix vorgegebene? (So, wie Du sonst auch schreibst, galube ich, daß Du die technischen Begriffe schon verstehst - sonst frag nochmal  Wink)
Die ganzen ISA-Karten machen mir öfter Kopfzerbrechen, da der RealMode, in dem sie zumeist laufen, soviel Prozessorpower abzweigt, daß für AG nicht mehr genug übrigbleibt! Wenn also ohne automatische Erkennung der Tracks alles reibungslos funktioniert, müssen wir dort weitersuchen.
Gespeichert
HeinzD
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 14



Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #9 am: 20. September 2002, 15:46:27 »

Hallo Christof,
manchmal komme ich mir als DAU (Dümmster aller User) vor. Ich habe eine Aufnahme mit ausgeschalteter Stücktrennung gemacht und finde nirgends eine Funktion diese Aufnahme zu speichern. Gestern habe ich auch schon gesucht und plötzlich war es gespeichert. Aber jetzt suche ich verzweifelt die Speicherfunktion. Offenbar ist das auch in der Hilfe nicht zu finden.
Vielleicht hast Du mir den ultimativen Tipp bei dem ich mir an den Kopf klatsche
Schöne Grüsse
HeinzD
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #10 am: 20. September 2002, 16:18:07 »

)Huh?

Die Dateien werden dort gespeichert, wo Du in den Optionen den Zielpfad eingestellt hast. Standardmäßig ist dort das AG-Verzeichnis, Du kannst auch jedes andere einstellen.
Die Tracks sind so benannt, wie Du die Dateinamen in der Tabelle vergeben hast. Hast Du das leergelassen, haben sie das Format Track 1, Track 2, usw. Hast Du mal die Anleitung zur Line-Aufaufnahme gelesen, die es auf der Downloadseite von Audiograbber gibt? Da steht das eigentlich schön beschrieben drin (Eigenlob stinkt, ich weiß  Grin).

Gruß, Christof

PS: DAU heißt nicht dümmster aller User, sondern dümmster anzunehmender User. Und das bist nicht du (dazu hast Du zuviel Ahnung, siehe Brummschleife). Das sind die, die eine Diskette kopieren, indem sie sie in den Kopierer legen.
Gespeichert
HeinzD
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 14



Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #11 am: 20. September 2002, 23:45:16 »

Folgende Resultate:
Ohne Trennung - Störung bleibt. Undecided
Ohne Trennung mit aktiviertem Scanner (SCSI ISA Karte aktiv) - Störung bleibt.  Cry Ohne Trennung ohne Zone Alarm - Störung bleibt.   Embarrassed Win 98 SE Printerserver Hub, Kein Server mit HDD. Hardwarefirewall Zywall 10 gegen DSL Zone Alarm im PC. ZUm Ausführen der Tests Maschine neu gestartet und nur Audiograbber und Win Explorer geöffnet.  Shocked

Wie kopiere ich einen Screenshot mit allen Netzwerkprotokollen in dieses Fenster? Huh
Keine Algorithmix-PlugIn's installiert
Gruss
HeinzD

« Letzte Änderung: 20. September 2002, 23:47:35 von HeinzD » Gespeichert
Spunky
Experte
*****
Offline Offline

Beiträge: 1515



Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #12 am: 21. September 2002, 00:23:44 »

Wie kopiere ich einen Screenshot mit allen Netzwerkprotokollen in dieses Fenster?


Du machst nen Screenshot und speicherst diesen auf Deiner Platte am besten als png oder jpg. Dann klickst Du hier im Forum auf Antworten und findest ganz unten den Punkt "Datei anhängen". Rechts auf "Durchsuchen" klicken und den Pfad zu Deiner abgespeicherten Datei angeben - Fertig.

Gruß Spunky

PS. Wundere Dich nicht, wenn die Vorschau nicht funktioniert...
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #13 am: 21. September 2002, 06:59:11 »

Versuch mal das Programm Hardcopy. Damit kannst Du Screenshots ein Stück komfortabler machen als mit den Windows-Bordmitteln, und vor allem ganz easy als PNG-Dateien abspeichern.
Danach hängst Du sie an, wie Spunky schon beschrieben hat.

So, zum leidigen Problem selbst: Irgendwo geht bei Dir der Prozessorsaft ab. Ich muß nur die Stelle finden - was etwas schwierig ist, wenn man nicht davor sitzt.
Also: Ich bestelle hiermit Screenshots von:
Gerätemanager:
Rechtsklick auf Arbeitsplatz, Eigenschaften, zweite Registerkarte von links, knipps.
Netzwerk:
Rechtsklick auf das Netzwerksymbol, Eigenschaften, knipps.

Mal sehen, irgendwo muß doch da der Hund drin sein.

Gruß, Christof
Gespeichert
HeinzD
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 14



Re: Aussetzer bei Digital-Aufnahme über SPDIF
« Antworten #14 am: 21. September 2002, 23:41:40 »

Hallo Christof, die Shot liegen zum Versand bereit, doch sind es deren sieben geworden und die sind über 200kB gross. Deine Maske blockiert alles über 130 kB. Wie soll ich Dir die Shot senden?
Gruss
Heinz
Gespeichert
Seiten: [1] 2 Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.021 Sekunden mit 20 Zugriffen.