Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
30. Mai 2020, 18:54:39
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  zu schnelle Aufnahme
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Drucken
Autor Thema: zu schnelle Aufnahme  (Gelesen 10823 mal)
pp
Gast


E-Mail
Re: zu schnelle Aufnahme
« Antworten #15 am: 12. Mai 2003, 00:14:03 »

Hi,

Das Problem liegt warscheinlich an falscher Abtastrate(hab ihn auch).
Wenn ich digital von einem Digital Reciver aufnehme, liegt die Abtastrate bei 48 kHz.
AB nimmt die wav's aber mit 44100 Hz auf und die Stücke laufen zu langsam.

Gruss
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: zu schnelle Aufnahme
« Antworten #16 am: 12. Mai 2003, 05:53:28 »

Daß es so etwas sein könnte, haben wir auch schon weiter oben spekuliert, konnten es aber doch nie nachvollziehen.

Die Erklärung wäre natürlich logisch, aber ich weiß beim besten Willen nicht, was ich in dem Falle tun kann.

Christof
Gespeichert
pp
Gast


E-Mail
Re: zu schnelle Aufnahme
« Antworten #17 am: 12. Mai 2003, 23:56:24 »

Hi,

Vielleicht mal bei anderen abgucken (z.B. Messer) Roll Eyes, dort kann man einstellen welche Abtastrate die aufgenommene Datei haben soll z.B. 48000Hz für Mini Disk oder Sat. digital, 22050 für Internet Streams usw.
Wer eine CD Brennen will, muss die Wav's danach  konvertieren, da der Standart bei 44100 liegt.

Gruss
Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: zu schnelle Aufnahme
« Antworten #18 am: 13. Mai 2003, 05:42:25 »

Einbauen kann man in Audiograbber alles, nur ob es so schnell implementiert wird, ist die große Frage. Ich stell es natürlich mit auf die Liste, was man einbauen könnte - aber Jackie, der Entwickler, hat im Momewnt ganz andere Prioritäten als das Line-Modul. Leider.

Christof
Gespeichert
pp
Gast


E-Mail
Re: zu schnelle Aufnahme
« Antworten #19 am: 13. Mai 2003, 13:09:51 »

Hi,

Schlecht wäre's nicht wenn man die Funkion irgendwann einbauen könnte, da das Line-Plugin wirklich gut ist.

Peter
Gespeichert
Seiten: 1 [2] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.014 Sekunden mit 18 Zugriffen.