Hauptseite | Einführung | Download | Hilfe und Support | Auszeichnungen | Kontakt

Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19. Februar 2020, 03:02:16
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Terratec EWX 24/96 Soundkarte
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Terratec EWX 24/96 Soundkarte  (Gelesen 3170 mal)
frranz
Einsteiger
*
Offline Offline

Beiträge: 23



Terratec EWX 24/96 Soundkarte
« am: 2. Oktober 2002, 14:20:30 »

frage an den admin und andere, die diese karte kennen: gibts hinweise, dass diese karte sinn macht, weil sie einen besseren line-in hat, bessere analog/digital einheit ..... ?
soweit ich mich an die karte erinnere (kenn sie nur vom datanblatt und hardwareaufbau gesehen) hat die eine aufwendigeren a/d gestaltung als die üblichen "spielekarten..."  5-1ser ... usw. macht dies in der praxis sinn, sofern man  keine studio-cd's produzieren will, sondern übliche heimanwender aufgaben erledigen (radio- kassettenüberspielungen, draufsingen... und derlei). sind signalrauschabstand oder verzerrungsprobleme hörbar besser?

Gespeichert
Cheinzle
Gast


E-Mail
Re: Terratec EWX 24/96 Soundkarte
« Antworten #1 am: 2. Oktober 2002, 14:30:58 »

Die Terratec-Karten der EWX und DMX-Serie sind anders aufgebaut als die Standard-Windows-konformen Karten wie die von Creative

Sie bieten im Gegensatz zu diesen über einen eigenen Mixer die Möglichkeit, das eingehende Signal nicht nur durchzulassen, sondern zu verstärken. Das macht in erster Linie dann Sinn, wenn man von Quellen aufnehmen will, die nicht optimal ausgesteuert sind, also von Natur aus zu leise sind.
Für normale Aufgaben wie die übliche Verwendung der Line-In-Aufnahme ist dies nicht zwingend erforderlich, da ja auch grundsätzlich ein Signal nicht erst gedämpft (Lautstärke der Wiedergabe schlecht) und dann mittels EWX wieder verstärkt werden sollte, dies ist dem Klang eher abträglich.
Auf keinen Fall sollte man meinen, daß man sich dadurch einen Entzerrvorverstärker für Schallplatten sparen kann, einen solchen hat nur die DMX 6fire 24/96 integriert.

Hohe Rauschabstände sind zwar immer wichtig, aber schon bei allen Karten der Mittel/Oberklasse (siehe Soundkartenthread) ist dies nicht mehr im wahrnehmbaren Bereich.
Für Deine geschilderten Anwendungen würde eine SB Live Player allemal reichen. Deinem im anderen Thread beschrieben Problem mit zu schwachen Pegeln von TV-Karten (weiß der Geier, warum, aber das Problem haben sie alle) kannst Du dagegen am besten mit einer Terratec-Karte begegnen.

Für die Verwendung von Terratec-Karten mit Audiograbber: Bitte unbedingt das aktuelle GettingStarted Line-In herunterladen, am Ende findet sich eine Kurzbeschreibung zur Vermeidung von Frust und Kummer mit den Karten, weil diese einen eigenen Mixer verwenden.

Gruß, Christof
Gespeichert
frrranz
Gast


E-Mail
Re: Terratec EWX 24/96 Soundkarte
« Antworten #2 am: 2. Oktober 2002, 16:07:50 »

deine antwort erscheint mir plausibel und ich hatte schon eionmal rätselhafte mixer-probleme  mit terratec . danke, werd gleich einmal deinen tip lesen
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 20 Zugriffen.