Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00a4c97/ag/SMF2/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00a4c97/ag/SMF2/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
Welche Soundkarte?
Hauptseite

Deutsches
Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. April 2017, 15:26:07
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Audiograbber.de Forum
|-+  Audiograbber
| |-+  Line-Aufnahme (Moderatoren: Stefan, start78)
| | |-+  Welche Soundkarte?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Welche Soundkarte?  (Gelesen 41277 mal)
Cheinzle
Gast


E-Mail
Welche Soundkarte?
« am: 4. Juni 2002, 12:42:12 »

Auch wenn seit einiger Zeit auch auf diversen Mainboards durchaus passable Audio-Chips zu finden sind, die zum Teil sogar schon surround-fähig sind, bietet doch eine "richtige" Soundkarte meist mehr Features. Die große Masse der Mainboards wird jedoch mit Billig-Chips ausgeliefert, hier ist jede richtige Soundkarte besser. Einen Onboard-Chip erkennen Sie ganz einfach daran, daß die Audiobuchsen auf der Rückseite Ihres Computers nicht bei den langen Slotblechen, sondern im Bereich der USB-Anschlüsse angeordnet sind.  Welche ist "die richtige", wenn's zum Neukauf geht?

Zu diesem Thread und den Bedeutungen der Smilyes:
 Smiley Eine Art Wertung und Einstufung der Funktionen bzw. Features. Dies stellt meine persönliche Meinung dar.
 Cheesy Hinweis auf für Audiograbber-User besonders interessante Features

Bei den Preisen tut sich ständig etwas - neue Karten kommen auf den Markt, bei den alten gehen die Preise runter... Aus diesem Grund gebe ich hier nicht mehr wie früher die Ergebnisse eines Preisvergleichs bekannt, sondern nur die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Sofern auf der offiziellen Homepage des Herstellers weitere Informationen zu finden sind, habe ich unter der Beschreibung einen weiterführenden Link eingefügt.

Ich möchte darauf hinweisen, daß dieser Beitrag eine Übersicht darstellt, jedoch erstens keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und zweitens durch die allgemeine Entwicklung nicht mehr ganz aktuell ist.


Hier finden Sie Soundkarten aller Preisklassen.
Einsteigerkarten zeichnen sich vorallem durch den niedrigen Preis aus, mehr als die gängigen Funktionen sind aber nicht zu erwarten. Die Mittel- und Oberklasse bietet bereits mehr Funktionen, der ambintionierte Anwender wird hier sicher fündig werden. Wer mit den Karten der Spitzenklasse liebäugelt, wird vorallem bemerken, daß diese Soundkarten anfangs ordentlich auf's Budget schlagen, danach wird jeder seine helle Freude haben mit den Features. Sie bieten so ziemlich alles, was im "Consumer"-Markt heute möglich ist.

Nun aber zu den einzelnen Karten:

Einsteigerklasse:

Terratec SoundSystem 128i  Smiley Smiley Smiley
Wer seinen PC vorinstalliert bekommen hat, und jetzt für den Onboard-Sound keinen Treiber findet, kann sich hier kostengünstig behelfen. Viel ist allerdings nicht zu erwarten, die Karte bietet die gängigsten Standardfeatures zum kleinen Preis.
Preis: € 25,--
Weitere Infos...


Creative MP3+  Smiley Smiley Smiley
Kleines externes Kästchen zur schnellen Erweiterung eines Notebooks um einen leistungsfähigen Soundchip. Gerade wenn man für Aufnahmen einen Line-In nachrüsten will, bietet sich dieses Gerät an - auch digitale Anschlüsse bringt es bereits mit.
 Cheesy Digitaler Eingang vorhanden
Preis: € 60,--
Weitere Infos...


Hercules Muse 5.1 DVD  Smiley Smiley Smiley
Zwar schon echte 6-Kanal Soundkarte, aufgrund des verwendeten Chips jedoch meiner Meinung nach für die Mittelklasse nicht qualifiziert. Keine Digitalanschlüsse, der nominelle Rauschwert ist mir etwas zu hoch für eine bessere Einstufung. Dafür gibt's ein für den Preis recht dickes Softwarepaket inkl. PowerDVD XP 4.0.
Preis: 25,--
Weitere Infos...


Terratec Aureon 5.1 Fun  Smiley Smiley Smiley Smiley
Diese Karte aus der Aureon-Serie von Terratec ist in erster Linie eine Kampfansage an Creative. Zu einem unschlagbaren Preis bietet diese Karte neben der Unterstützung aller anerkannten Spiele-Sound-Standards volle 5.1-Unterstützung und einen optischen Ein- wie Ausgang. Abgerundet wird das Ganze mit einem üppigen Software-Paket und - was ganz besonderes - 24 Monaten Garantie.
Die Karte stellt gerade das Ende der Einstiegsklasse dar, man könnte sie auch schon der Mittelklasse zuordnen.
 Cheesy Optischer Eingang vorhanden
Preis: € 40,--
Weitere Infos...



Mittel/Oberklasse:

Creative SB Audigy LS  Smiley Smiley Smiley
Die Audigy LS ist ein etwas spezieller Fall. Der Soundchip würde deutlich mehr leisten, doch hat Creative aus Kostengründen viele Features weggelassen bzw. ganz einfach nicht belegt. Die Karte bietet aber bereits 24/96-Abtastung und ist eine echte 5.1-Karte - für den Normalbenutzer mit etwas höheren Ansprüchen sicher eine Option.
Preis: € 70,--
Weitere Infos...


Creative Audigy 2  Smiley Smiley
Dies ist der Nachfolger der oben genannten, die Leistungsmerkmale bleiben aber weitestgehend die gleichen. Allerdings ist dies die erste Kartenreihe, die THX-zertifiziert ist. Dies bedeutet einige Neuerungen für Audiophile: Die Abtastrate wurde auf 24/96 erhöht, womit hier zur Konkurrenz von Terratec aufgeschlossen wurde, außerdem ist es eine 6.1-Karte (zusätzlicher Rear-Center). Wer's braucht...
Preis: € 90,--
Weitere Infos...


Creative Audigy 2 ZS  Smiley Smiley Smiley
Mit dieser Karte hat Creative das Audigy-Konzept aufgebohrt - diese Karte löst in 7.1-Surround auf. Außerdem hat sie eine THX-Zertifizierung bekommen - wem's gefällt, der möge zugreifen. Ansonsten ist in dem Segment, wer etwas vergleichbaes sucht, die "normale" Audigy 2 die bessere Wahl, weil etwas günstiger.
Preis: € 100,--
Weitere Infos...


Creative Extigy Platinum  Smiley Smiley
Sie brauchen mal wieder richtig was zum Angeben? Dann sind sie hier richtig - dies war die erste externe Soundkarte über USB, die auch wirklich funktioniert. Aufgrund des USB-Anschlusses wäre ein FireWire-Anschluß nicht sinnvoll gewesen, also wurde er weggelassen. Achtung: Die Karte bietet keine weiteren Anschlüsse wie etwa einen zweiter LineIn. Auch kann es durch die beschränkte Bandbreite des USB-Busses bei voller Surround-Wiedergabe zu Leistungsengpässen kommen (das Gerät ist noch eines der USB 1.1 Spezifikation). Das Gerät kann auch bei ausgeschaltetem Computer als vollwertiger 5.1-Decoder ins Heimkino integriert werden.
Preis: € 130,--
Weitere Infos...


Creative Audigy 2 NX  Smiley Smiley Smiley
Das Kästchen sieht nett aus - fast ein wenig edel - nur eine gebürstete Oberfläche fehlt. Auch hierbei handelt es sich um eine externe Sounlösung mit USB 2.0-Unterstützung. Der Chip löst in 7.1 auf und bietet 24/96 an. Optische Eingänge sind auch dabei, und durch die Größe ist auch ein Einsatz unterwegs kein Problem.
 Cheesy Optischer Eingang vorhanden
Preis: € 150,--
Weitere Infos...


Terratec Aureon 5.1 Sky  Smiley Smiley Smiley
Lehren wir Creative das Fürchten - so oder so ähnlich muß der Schlachtruf gelautet haben. Die Aureon 5.1 Sky ist ebenfalls eine 5.1-Soundkarte der 4G-Generation. Auch diese Soundkarte bringt neben voller Unterstützung für alle Sound-Standards digitale Schnittstellen mit - gute Karte der gehobenen Klasse, durchschnittliches Preis/Leistungsverhältnis - dafür ein dickes Softwarepaket.
 Cheesy Optischer Eingang vorhanden
Preis: € 80,--
Weitere Infos...


Terratec Aureon 5.1 USB  Smiley Smiley Smiley
Hierbei handelt es sich im wesentlichen um die gleiche Karte wie oben, doch steckt diese wiederum in einem externen Modul und läßt sich via USB an den Computer anschließen. Die hier vorgestellte Lösung ist zudem recht handlich und kompakt und bietet sich somit auch für den mobilen Gebrauch an.
 Cheesy Optischer Eingang vorhanden
Preis: € 80,--
Mehr Infos...


Terratec Aureon Space 7.1  Smiley Smiley Smiley Smiley
Terratec legt beim Surround noch einen drauf: 7.1-Dolby EX-Sound, alle erdenklichen Audio-Codecs und einen spitzenmäßigen A/D-Wandler mit Rauschabständen jenseits von 100 dB. Dank 7.1 ist Terratec allerdings der Platz auf dem Slotblech ausgegangen: Kein Midi-Port, und auch keine weiteren Eingänge neben Line-In und Mikro - für eine Einstufung in der Spitzenklasse ist das zu wenig.
Cheesy Digitaler Eingang vorhanden
Preis: € 100,--
Weitere Infos...



Spitzenklasse:

Terratec DMX 6fire 24/96  Smiley Smiley Smiley Smiley
Diese Karte ist mit Sicherheit ein Spitzenprodukt. Sie bietet alles, was man sich wünschen kann, dank zusätzlichem Modul für den 5,25-Zoll Schacht läßt sich hier jedes erdenkliche Gerät - analog wie digital - anschließen, auch ein Plattenspieler.
 Cheesy Drei Line-In-Eingänge, davon zwei normal, einer als Entzerr-Vorverstärker für Schallplatten, digitale Eingänge
Preis: € 200,--
Weitere Infos...


Terratec Aureon 7.1 Firewire  Smiley Smiley Smiley Smiley
Der Trend bei Soundkarten geht klar in Richtung extern - schließlich gibt es immer mehr Leute, die auf ein Notebook umsteigen. Zwar kann man dann nicht auch die Soundausrüstung mitschleppen, aber trotzdem suchen viele Notebook-Besitzer eine qualitativ hochwertige Lösung. Hier hat Terratec das Ganze auch gleich noch in ein futuristisches Design gegossen. Achtung: Zum Betrieb dieser Soundlösung braucht es Windows XP und einen freien Firewire-Anschluß. Das Modul bietet neben einer echten 8-Kanal Unterstützung und 24/96-Auflösung einen integrierten Entzerrvorverstärker, digitale Anschlüsse sowie über den digitalen Ausgang eine direkte AC3-Ausgabe.
 Cheesy Integrierter Vorverstärker für Schallplatten-Aufnahmen, Digitaleingang
Preis: € 250,--
Mehr Infos...


Terratec Aureon 7.1 Universe  Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Die universe läßt sich wieder eher knapp beschreiben: Identische Leistungsdaten mit allen Features wie die Aureon 7.1 Firewire, allerdings in der klassischen Kartenausführung mit 5,25-Zusatzmodul.
 Cheesy Integrierter Vorverstärker für Schallplatten-Aufnahmen, Digitaleingang
Preis: € 200,--
Mehr Infos...


Creative Audigy Platinum 2 eX  Smiley Smiley Smiley Smiley
Erste THX-zertifizierte Karte mit 24/96-Abtastrate, 106 dB Rauschabstand und vielen weiteren Features des Spitzensegments. 6.1-Decodierung, Fernbedienung, FireWire - alles drin. Was fehlt, ist das Sahnehäubchen eines Entzerrvorverstärkers wie bei der Terratec 24/96 - aber wer das nicht braucht, ist auch hier gut bedient. Das früher in einen 5,25-Zoll Schacht eingebaute Modul mit den zahlreichen weiteren Anschlüssen ist jetzt ein externes Modul. Für den einen ist das ein Vorteil, der andere hätte lieber ein interes Modul gehabt... Die Wertung wird dadurch nicht verändert.
 Cheesy Zweiter Line-In - Eingang und Anschlußmöglichkeit für Digital-Audio am Zusatz-Modul
Preis: € 190,--
Weitere Infos...


Creative Audigy 2 ZS Platinum Pro  Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Dies ist das aktuelle Spitzenmodell aus dem Hause Creative. Digitale Ein- und Ausgänge (optisch und koaxial), externes Modul, 3 Line-In, volle ASIO-Unterstützung, 7.1-Decodierung und damit auch die obligatorischen 8 Ausgänge, sowie die üblichen Späße wie Fernbedienung und ein recht gutes Software-Paket. Die Leistungsdaten lesen sich nicht nur gut, im Kurztest waren sie auch sehr überzeugend. Creative hat mit Terratec wieder gleichgezogen und in Punkto Nutzerführung noch eins draufgelegt. Das gibt die Höchstwertung.
 Cheesy 3 Line-In, digitale Eingänge, ASIO - was will man mehr?
Preis: € 280,--
Weitere Infos...



Zubehör:

Terratec Phono Preamp Studio USB  Smiley
Ein ganz besonderes Gerät - nur ein Line-In zum Aufnehmen über USB. Allerdings hakt es ein wenig bei der Umsetzung: Hier finden Sie den umfangreichen Audiograbber-Test.
Preis: € 100,--

Hoontech SBLive Digital I/O III  Smiley Smiley Smiley
Mit diesem kleinen Bauteil können Sie Ihre SB Live! sowie die Platinum-Baureihe von Creative um koaxiale und optische Ein- und Ausgänge sowie Cinch-Buchsen erweitern.
Preis: € 50,--

SoundConnector - galvanischer Trennbaustein  Smiley Smiley
Wer den Kampf gegen die Brummschleife entgültig verloren glaubt und die Störquelle absolut nicht finden kann, hat hier noch eine Chance. Das Soundsignal wird galvanisch getrennt und weitergeleitet. Das sollte keine Brummschleife überleben. Allerdings nicht ganz billig.
Preis € 60,-- (Conrad, BestNr. 99 34 92)

Natürlich gibt es zahllose Soundkarten, alle hier anzuführen, wäre unmöglich. Jedoch finden Sie auf den Homepages der namhaften Hersteller noch weitergehende Informationen. Die bekanntesten Hersteller sind:
CreativeLabs Europa
TerraTec Deutschland
Guillemot Hercules Europa
Hoontech Deutschland
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2005, 17:20:05 von Christof » Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2011, Simple Machines Valid HTML 4.01! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.027 Sekunden mit 29 Zugriffen.